1. Saarland
  2. St. Wendel

Bereit für größere Aufgaben

Bereit für größere Aufgaben

Schiffweiler. Das internationale Grenzland-Turnier für U13-Mannschaften des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) in der Schiffweiler Mühlbachhalle am vergangenen Sonntag gab erste Aufschlüsse, welche Spieler in den kommenden Jahren im Jugendbereich eventuell alle Altersklassen der SFV-Auswahlen durchlaufen

Schiffweiler. Das internationale Grenzland-Turnier für U13-Mannschaften des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) in der Schiffweiler Mühlbachhalle am vergangenen Sonntag gab erste Aufschlüsse, welche Spieler in den kommenden Jahren im Jugendbereich eventuell alle Altersklassen der SFV-Auswahlen durchlaufen.Gegner der beiden Saarland-Mannschaften waren je zwei Teams des Landesverbandes Luxemburg und des FK Pirmasens. Die Pfälzer mussten Lehrgeld bezahlen, gewannen kein einziges Spiel und machten Platz fünf und sechs unter sich aus. Anders die SFV-Mannschaften. Sie trennten sich von Luxemburg jeweils mit 0:0, qualifizierten sich jedoch wegen des schlechteren Torverhältnisses nur für das kleine Finale, welches das Team Saarland I gegen Saarland II nach einem 0:2-Rückstand noch mit 4:2 gewann. Im Endspiel standen sich Luxemburg I und II gegenüber. 7:3 gewann Luxemburg I. Deren Trainer Marc Birsens und Physiotherapeut Laurent Zimmer waren mit dem Ablauf natürlich sehr zufrieden. Zimmer schwärmte: "Es ist doch toll, wenn unsere beiden Mannschaften im Endspiel aufeinandertreffen. Auch unsere Buben kommen aus dem gesamten Landesbereich - von Ettelbrück über Bad Mondorf bis hin zu Luxemburg-Stadt. Ihre Spielfreude hat mir gefallen." Seit 1971 messen sich die Saarländer mit den Luxemburgern. rp

Auf einen BlickDas Saarland-Aufgebot:Tor: Fabian Prokop (SV Stennweiler), Felix Wendel (FSV Hilbringen), Dominik Jost (SV Einöd), Florian Müller (FV Lebach).Feldspieler: Tom Fink,Tobias Teubner, Tobias Zöllner (alle 1. FC Saarbrücken), Julian Druck, Marvin Wollbold (beide SV Bübingen), Ivan Sachanenko (Borussia Neunkirchen), Rouven Friedrich, Michael Heidt (beide JFG Hochwald), Jeremy Görg (SC Roden), Niclas Judith (VfB Differten), Simon Grohs (SSV Pachten), Max Hellriegel (FC Landsweiler-Reden), Marcel Jung (FC Limbach), Jannis Kneip (Geislautern), Johannes Rossfeld (FC Marpingen), Marius Schley (Bliesransbach). rp