1. Saarland
  2. St. Wendel

Bei den Moskitos steht jetzt eine Europameisterin im Tor

Bei den Moskitos steht jetzt eine Europameisterin im Tor

Marpingen. Können die Handballerinnen der DJK Marpingen ihren Lauf fortsetzen? Die Antwort darauf gibt es am morgigen Samstag ab 18 Uhr in der Spiegelbachhalle in Bellheim. Dort müssen die Moskitos, die zuletzt drei Siege in Folge feierten, bei der SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam antreten. "Die stecken nie auf und kämpfen wie die Löwen

Marpingen. Können die Handballerinnen der DJK Marpingen ihren Lauf fortsetzen? Die Antwort darauf gibt es am morgigen Samstag ab 18 Uhr in der Spiegelbachhalle in Bellheim. Dort müssen die Moskitos, die zuletzt drei Siege in Folge feierten, bei der SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam antreten. "Die stecken nie auf und kämpfen wie die Löwen. Das heißt auch für uns, dass es nur über den Kampf gehen kann", warnt Manfred Wegmann vor dem Tabellensiebten. Gegen die SG, die mit einem Altersdurchschnitt von 21,4 Jahren zu den jüngsten Mannschaften der Liga zählt, muss der Marpinger Trainer auf Lisa Meier verzichten (Urlaub). Dafür hat er Rechtsaußen Marion Recktenwald in den Oberliga-Kader berufen. Außerdem fehlen weiterhin die beiden Langzeitverletzten Britta Buchholz (Rücken) und Yvonne Detzler (Kreuzband). Zudem konnten einige Spielerinnen unter der Woche auf Grund eines grippalen Infekts nur eingeschränkt trainieren. Voll im Saft steht hingegen eine frisch gebackene Europameisterin: Torfrau Carina Kockler gewann voriges Wochenende mit der DJK-Bundesauswahl Gold - im Finale der FICEP-Games in Luzern (39:28 im Finale gegen Österreich). tog