Autos stoßen zusammen: Zwei Schwerverletzte

Autos stoßen zusammen: Zwei Schwerverletzte

AlsweilerAutos stoßen zusammen: Zwei SchwerverletzteZwei Schwer- und ein Leichtverletzter ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am vergangenen Samstag auf der Bundesstraße B 269 zwischen Winterbach und Alsweiler. Hier waren gegen 16 Uhr aus ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen

AlsweilerAutos stoßen zusammen: Zwei SchwerverletzteZwei Schwer- und ein Leichtverletzter ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am vergangenen Samstag auf der Bundesstraße B 269 zwischen Winterbach und Alsweiler. Hier waren gegen 16 Uhr aus ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei wurde ein roter Pkw laut Angaben der Feuerwehr über die Leitplanke hinaus und gegen einen Baum katapultiert. Die beiden Insassen, der Fahrer und eine Beifahrerin, wurden schwer verletzt, mussten von den Feuerwehren aus St. Wendel und Marpingen aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Der andere Fahrer wurde leicht verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Die B 269 war zwei Stunden voll gesperrt. redTheleyDie Geschwindigkeit wird wieder gemessen Die Gemeinde Tholey führt in Zusammenarbeit mit der Stadt St. Wendel in dieser Woche wieder Geschwindigkeitsmessungen durch, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen, heißt es in einer Pressemitteilung. Gemessen wird Theley in der Birkenfelder Straße, Leitzweiler Straße, Primstalstraße, Selbacher Straße, Tholeyer Straße sowie in Leitzweiler. red BierfeldMit Marcus Becker auf dem roten Pferd reitenDie "vermutlich letzte, große, große Asienkonferenz im Bürgerhaus des himmlischen Friedens" hat die randvolle Bierfelder Karnevalsresidenz ganz gehörig ins Wackeln gebracht. Der örtliche Karnevalsverein "Mir mache bees" präsentierte in seiner Sitzung mit Sänger Markus Becker einen Top-Star der Party-Szene, mit dem die Leute auf dem roten Pferd ritten, und Showtanzgruppen, Gesangs- und Vortragskünstler in Bestform. > Seite C 3Sport regionalEin stimmungsvoller AbschlussAm 12. Dezember hatte das erste Qualifikations-Turnier begonnen, gestern ist der finale Akt der saarländischen Hallenfußball-Saison, das Masters-Endturnier, über die Bühne gegangen. Und es war - wie so oft - ein stimmungsvoller, ein wahrlich würdiger Abschluss. In der mit knapp 3000 Besuchern bis auf den letzten Platz ausverkauften Hermann-Neuberger-Halle herrschte eine tolle Stimmung auf den Rängen.. > Seite C 4Kultur regionalBilder voller Symbolik und FantasieMalerei zwischen Abstraktion und Figuration, geprägt von einer persönlichen Atmosphäre - so wirken die Bilder von Marianne Aatz auf die Betrachter. Ihre Ausstellung, die seit gestern im St. Wendeler Stadtmuseum im Mia-Münster-Haus zu sehen ist, umfasst Arbeiten aus 60 Jahren. > Seite C 5

Mehr von Saarbrücker Zeitung