1. Saarland
  2. St. Wendel

Auszubildender der Kreisstadt erhält Auszeichnung

Auszubildender der Kreisstadt erhält Auszeichnung

St. Wendel/Calw. Nummer Eins von 104: Marco Kollmann aus St. Wendel wurde in der Stadt und Kreisbibliothek zum "Fachangestellten für Informations- und Mediendienste Fachrichtung Bibliothek" (kurz: Fami) ausgebildet. Jetzt erhielt er im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen von Manfred Füssinger, dem Direktor der Hermann-Gundert-Schule in Calw, eine Ehrenurkunde und einen Pokal

St. Wendel/Calw. Nummer Eins von 104: Marco Kollmann aus St. Wendel wurde in der Stadt und Kreisbibliothek zum "Fachangestellten für Informations- und Mediendienste Fachrichtung Bibliothek" (kurz: Fami) ausgebildet. Jetzt erhielt er im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen von Manfred Füssinger, dem Direktor der Hermann-Gundert-Schule in Calw, eine Ehrenurkunde und einen Pokal. Er hat mit dem Notendurchschnitt 1,0 seine Prüfung als Jahrgangsbester dreier Bundesländer bestanden. In Calw werden die Famis aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ausgebildet. Bürgermeister Klaus Bouillon gratulierte Marco Kollmann für diese hervorragende Leistung und wünschte ihm weiterhin viel Spaß und Engagement für seine zukünftige Tätigkeit bei der Kreisstadt St. Wendel. "Der früher als Bibliotheksassistent betitelte Beruf hat inzwischen ein knallhartes Ausbildungsprogramm, bei dem auch so mancher auf der Strecke bleibt. Die wichtigsten Punkte der Ausbildung umfassen neben Fachkunde die Datenverarbeitung und Informationsbeschaffung", so Bibliotheksleiter Dieter Mertes, der sich mit seinem Team um die Azubis kümmert. Seit 2004 bildet die Kreisstadt St. Wendel in diesem Berufszweig mit Zukunft in der Stadt- und Kreisbibliothek aus. Bisher haben vier Auszubildende ihre Prüfung erfolgreich abgelegt. Zurzeit befinden sich noch zwei angehende Famis dort in ihrer Ausbildung. red