1. Saarland
  2. St. Wendel

Auf Schusters Rappen zur Grabung Wareswald

Auf Schusters Rappen zur Grabung Wareswald

Winterbach. Die Heimatfreunde Winterbach bieten eine archäologische Wanderung für alle an, die sich gerne in frischer Luft bewegen und dabei die Geschichte der Heimat besser kennen lernen wollen. Der Altmeister der Geschichtssachbücher Rudolf Pförtner empfiehlt seinen Lesern den Fahrstuhl in die Römerzeit

Winterbach. Die Heimatfreunde Winterbach bieten eine archäologische Wanderung für alle an, die sich gerne in frischer Luft bewegen und dabei die Geschichte der Heimat besser kennen lernen wollen. Der Altmeister der Geschichtssachbücher Rudolf Pförtner empfiehlt seinen Lesern den Fahrstuhl in die Römerzeit. Die Heimatfreunde Winterbach dagegen Schusters Rappen für eine Wanderung durch zweieinhalb Jahrtausende Geschichte. Wandern Sie mit, vom Sportplatz Winterbach zur Grabung Wareswald bei Tholey! Entlang der Rheinstraße erfahren die Wanderer mehr über Flurnamen, keltische Hügelgräber, die Trasse der römischen Straße, Wegekreuze und Berge mit Befestigungen - eine Tour von der Antike über das Mittelalter bis in die Neuzeit. Start ist am Samstag, 25. September, ab 14 Uhr vom Sportplatz Winterbach zur Ausgrabung im Wareswald und zurück. Drei Stunden Zeit sind erforderlich um dabei die Wanderung durch die Mittelgebirgslandschaft zu genießen. Feste Schuhe, passende Kleidung und Getränke werden benötigt. Teilnehmen kann jeder, der sich zutraut, zehn Kilometer über Waldwege zu gehen und dabei ab und zu mal zuhören kann, was der sachkundige Führer Ralf Backes von den Heimatfreunden Winterbach über die Geschichte unserer Heimat zu erzählen hat. Die Teilnahmegebühr beträgt vier Euro für Erwachsene, Kinder bis 14 Jahren sind frei. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. maw