Asweiler feiert Quetschekerb

Asweiler. Asweiler feiert von kommenden Samstag, 27. September, bis Montag, 29. September, seine Quetschekerb. Dazu lädt die Interessengemeinschaft Asweiler Vereine ein. Das Kirmestreiben auf dem Festplatz beginnt am Samstag, 27. September, um 18 Uhr mit einem Kartoffelfeuer. Die Kinder können dann Stockbrot grillen. Ab 20

Asweiler. Asweiler feiert von kommenden Samstag, 27. September, bis Montag, 29. September, seine Quetschekerb. Dazu lädt die Interessengemeinschaft Asweiler Vereine ein. Das Kirmestreiben auf dem Festplatz beginnt am Samstag, 27. September, um 18 Uhr mit einem Kartoffelfeuer. Die Kinder können dann Stockbrot grillen. Ab 20.30 Uhr heißt es dann bei freiem Eintritt Kirmestanz mit der Partyband Saxxess. Der Kirmessonntag, 28. September, beginnt um zehn Uhr mit einem Gottesdienst mit Pfarrer Uwe Regenberg. Zum anschließenden Frühschoppen unterhält der Musikverein Freisen die Besucher. Zwölf Uhr gibt es Mittagessen. Zu Kaffee und Kuchen ab 15.30 Uhr unterhält der Musikverein Asweiler-Eitzweiler unter der Leitung von Cornel Hahnenberg die Kirmesbesucher mit flotten Melodien. Die Straußjugend wird gegen 17 Uhr den Kerwestrauß hissen und das Dorfleben auf die Schippe nehmen. Am Montag, 29. September, geht es um elf Uhr mit Frühschoppen und anschließendem Mittagessen weiter. Es unterhält die Partyband Saxxess. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Essensmarken für das Mittagessen am Kirmesmontag werden von der Asweiler Straußjugend im Hausverkauf angeboten. se