1. Saarland
  2. St. Wendel

Astronaut Matthias Maurer bekommt Verdienstorden der Bundesrepublik

Zum Tag der Deutschen Einheit : Astronaut Matthias Maurer bekommt Bundes-Verdienstkreuz verliehen

Zum Tag der Deutschen Einheit verleiht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier 21 Verdienstorden. Astronaut Matthias Maurer ist einer der Geehrten.

Der Esa-Astronaut Matthias Maurer bekommt am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, umgangssprachlich auch Bundesverdienstkreuz genannt, von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen. Unter dem Motto “Brücken bauen“ lädt Steinmeier am Freitag, 30. September, 21 Menschen für die Verleihung in das Schloss Bellevue ein.

Auch Ex-Fußballer Neven Subotic wird geehrt

„Die elf Frauen und zehn Männer tragen in herausragender Weise dazu bei, Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Zeit wie den Angriffskrieg gegen die Ukraine, die Corona-Pandemie, Armutsbekämpfung, Migration und den Klimawandel zu finden sowie den Zusammenhalt in unserem Land zu stärken“, heißt es von Seiten des Bundespräsidenten.

Neben Matthias Maurer ist auch der frühere Fußballstar Neven Subotic unter den Geehrten. Er setzt sich mit seiner Stiftung für sauberes Wasser in Äthiopien ein.