1. Saarland
  2. St. Wendel

Arbeiten gehen bis zum Sommer

Arbeiten gehen bis zum Sommer

Nonnweiler. Derzeit wird auf der "freien Strecke" zwischen der Eisenbahnstraße in Nonnweiler und der Zufahrt zur Firma Cemex in Fahrtrichtung Mariahütte bis voraussichtlich zum nächsten Freitag, 5. Juni, bei einer halbseitigen Sperrung mit Ampelregelung gearbeitet. Voraussichtlich bereits ab dem heutigen Dienstag, 2

Nonnweiler. Derzeit wird auf der "freien Strecke" zwischen der Eisenbahnstraße in Nonnweiler und der Zufahrt zur Firma Cemex in Fahrtrichtung Mariahütte bis voraussichtlich zum nächsten Freitag, 5. Juni, bei einer halbseitigen Sperrung mit Ampelregelung gearbeitet. Voraussichtlich bereits ab dem heutigen Dienstag, 2. Juni, wird die Ortsdurchfahrt Nonnweiler ab der Arbeiterwohlfahrt bis zur ersten südlichen Einmündung der Eisenbahnstraße saniert. Diese Arbeiten wollen die Straßenbauer bis zum 13. Juni erledigt haben. Die dabei erforderlichen bauvorbereitenden Arbeiten wie die Erneuerung der Bordsteine, Rinnenplatten, Straßenabläufe, können unter halbseitiger Sperrung der Landstraße durchgeführt werden. Lediglich für die Asphaltarbeiten an der Fahrbahn muss die L 147 zwei Mal voll gesperrt werden, und zwar vom 5. Juni bis 6. Juni und vom 12. Juni bis 13. Juni. Nach der Sanierung der vorgenannten Streckenabschnitte wird die L 147 für die weitere Deckensanierung zwischen den beiden Einmündungsbereichen der "Eisenbahnstraße" vom 13. bis 20. Juni voll gesperrt. Dabei wird der Verkehr über die parallel zur Landstraße verlaufende Eisenbahnstraße geführt. In der folgenden Woche ab dem 22. Juni werden die Arbeiten zwischen Mariahütte und der Gommsmühle voraussichtlich bis zum 7. Juli fertig gestellt. Diese müssen wiederum unter Vollsperrung ausgeführt werden, heißt es. Die Ortschaft Mariahütte kann in dieser Zeit aber aus Nonnweiler angefahren werden. Ab dem 8. Juni laufen bis voraussichtlich zum 10. Juli zeitgleich zu den Straßenbauarbeiten zwischen Nonnweiler und Mariahütte auch bereits vorbereitende Arbeiten, in der Ortsdurchfahrt Mariahütte unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. Ab dem 13. bis voraussichtlich 17. Juli wird die Fahrbahn innerhalb der Ortsdurchfahrt unter Vollsperrung instand gesetzt. Bei den vorgenannten Vollsperrungen wird der Verkehr über eine Umleitungsstrecke von Nonnweiler über Otzenhausen auf die Autobahn A 1 zur Anschlussstelle Braunshausen geführt. red