1. Saarland
  2. St. Wendel

Am Wochenende feiert Baumholder Altstadtfest

Am Wochenende feiert Baumholder Altstadtfest

Baumholder. Von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. August, lädt der Bürgerverein Baumholder zum 22. Altstadtfest ein. Die Bands treten auf zwei Bühnen auf. Eröffnet wird das Altstadtfest am Freitag um 17 Uhr auf der Bühne in der Poststraße. Dort gibt es traditionell den Fassnanstich, bevor es ab 17.30 Uhr mit den ersten Live-Acts los geht

Baumholder. Von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. August, lädt der Bürgerverein Baumholder zum 22. Altstadtfest ein. Die Bands treten auf zwei Bühnen auf. Eröffnet wird das Altstadtfest am Freitag um 17 Uhr auf der Bühne in der Poststraße. Dort gibt es traditionell den Fassnanstich, bevor es ab 17.30 Uhr mit den ersten Live-Acts los geht. Auf der Bühne in der Poststraße macht Frühschicht den Anfang. Die Band wird gegen 19.30 Uhr von Soar abgelöst. Auf der Bühne am Marktplatz eröffnet die Purble-Brass-Gang das Musikprogramm, bevor die Band Frantic die Bühne betritt. Als Topact für Freitag gelten die Dicken Kinder aus Landau, die auf der Bühne in der Poststraße ab 22.30 Uhr zu sehen sind. Den Start am Samstag machen zeitgleich um 18.30 Uhr Crime & Passion auf der Bühne am Marktplatz sowie die Band Souldivers aus dem Freisener Raum auf der Bühne in der Poststraße. Der Topact des Altstadtfestes betritt am Samstagabend gegen 22.30 Uhr die Bühne in der Poststraße. Die sechs Musiker mit dem Bandnamen Chock a Block gelten als eine der besten Coverbands Deutschlands und wollen die Besucher auf ihrer Abschiedstournee noch mal zum Rocken bringen. Neben Steffen Wellmann am Schlagzeug, der bei der Bambi-Verleihung mit Weltstar Leona Lewis spielte, oder auch dem Keyboarder, der bei den Söhne Mannheims mitwirkt, werden absolute Top-Musiker auf der Bühne stehen. Hits von Milow, den Fantastischen Vier bis hin zu Linkin Park haben sie im Repertoire. Auf der Bühne am Marktplatz tritt die Band Brass Machine auf. Hits von Phil Collins, Toto, a-ha oder auch Joe Cocker befinden sich in Ihrem Programmkoffer. Sonntagsmorgens stehen ein Gottesdienst im Hof Giszas und der traditionelle Frühschoppen an. Mit dem Vereinsprogramm am Mittag neigt sich das Altstadtfest dann dem Ende zu. Als kleine Neuerung wird es in diesem Jahr den Altstadttaler geben. Beim Kauf dieses Symbols unterstützten die Besucher die Veranstaltung durch einen einmaligen Beitrag von einem Euro. red