1. Saarland
  2. St. Wendel

Alte Herren des STV Urweiler besuchen TSV Dietmannsried

Alte Herren des STV Urweiler besuchen TSV Dietmannsried

Urweiler. Die Alten Herren (AH) des STV Urweiler haben bei ihrem dreitägigen Gegenbesuch beim befreundeten TSV Dietmannsried einen guten Eindruck hinterlassen. Nach fünfstündiger Busfahrt wurde das "Tor zu den Alpen" erreicht und die STV-Reisegruppe vor Ort vom Exil-Saarländer Eric Schneider begrüßt

Urweiler. Die Alten Herren (AH) des STV Urweiler haben bei ihrem dreitägigen Gegenbesuch beim befreundeten TSV Dietmannsried einen guten Eindruck hinterlassen. Nach fünfstündiger Busfahrt wurde das "Tor zu den Alpen" erreicht und die STV-Reisegruppe vor Ort vom Exil-Saarländer Eric Schneider begrüßt. Der gebürtige Urweiler und heute in Diensten des TSV Dietmannsried stehende aktive Fußballer schoss die erste Mannschaft zur Meisterschaft, in die neue bayerische Kreisliga Süd. Beim Elfmeterturnier um den begehrten "Bärenpokal" hatte die STV-AH-Abteilung drei Teams gemeldet, die aber alle hinter den Erwartungen zurückblieben. Die Dietmannsrieder Elfmeterkönige aber ermittelten den Sieger unter sich. Danach begann das eigentliche Spiel der beiden AH-Teams zwischen dem Gastgeber und dem STV Urweiler. Und wiederum mussten die Saarländer mit 7:5 dem Gastgeber nach regulärer Spielzeit den Sieg überlassen. Ganz anders aber die dritte Halbzeit. Sie ging an die STV-AH. War letztendlich der sportliche Erfolg nicht gegeben, so konnte man im gesellschaftlichen Teil zumindest ausgleichen. dgr