1. Saarland
  2. St. Wendel

"Alles nur Theater" mit der UHG Hoof

"Alles nur Theater" mit der UHG Hoof

Hoof. Nach dreijähriger Pause hat die Unterhaltungsgruppe Hoof (UHG) im Oktober wieder eine Theateraufführung. Gleich dreimal hintereinander tritt die UHG mit einem Lustspiel in drei Akten in Fischers Saal in Hoof auf die Bühne. Unter der Regie von Hans Hoffmann und Reiner Becker zeigen die UHG-Akteure in dem Schwank "Alles nur Theater" wieder ihr Können als Laiendarsteller

Hoof. Nach dreijähriger Pause hat die Unterhaltungsgruppe Hoof (UHG) im Oktober wieder eine Theateraufführung. Gleich dreimal hintereinander tritt die UHG mit einem Lustspiel in drei Akten in Fischers Saal in Hoof auf die Bühne. Unter der Regie von Hans Hoffmann und Reiner Becker zeigen die UHG-Akteure in dem Schwank "Alles nur Theater" wieder ihr Können als Laiendarsteller. Ältester Mitspieler ist der 72-jährige Ortwin Fell, das Urgestein der Theateraufführungen in Hoof. Fell steht nunmehr seit 52 Jahren auf der Bühne. In der Rolle des Altwarenhändlers Franz wird er auch diesmal wieder die Besucher begeistern. Eine überzeugte Männerfeindin in dem Schwank ist zum Beispiel die Pfarrköchin, welche Sitte und Moral des Dorfes stets im Auge hat. Dass dabei auch einiges ins Auge gehen kann, muss der Altwarenhändler Franz schmerzvoll erfahren.Das Theaterstück "Alles nur Theater" wird am Freitag, 2. Oktober, am Samstag, 3. Oktober, und am Freitag, 16. Oktober, jeweils um 20 Uhr in Fischers Saal aufgeführt. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen. Kartern sind zum Preis von acht Euro im Gasthaus Dell in Hoof, in Cynthias Reisewelt in Niederkirchen, im Gasthaus Sutter in Osterbrücken und im Hoofer Dorfladen erhältlich. kp