Alle Hundeteams bestehen Frühjahrsprüfung

Namborn. Die Ortsgruppe Namborn des Vereins für Deutsche Schäferhunde hatte zur Frühjahrsprüfung sieben Hundeführer mit ihren Vierbeinern in zwei Kategorien an den Start geschickt. Alle Teams erreichten das Prüfungsziel. Richter war Horst Külkens aus Ommersheim

Namborn. Die Ortsgruppe Namborn des Vereins für Deutsche Schäferhunde hatte zur Frühjahrsprüfung sieben Hundeführer mit ihren Vierbeinern in zwei Kategorien an den Start geschickt. Alle Teams erreichten das Prüfungsziel. Richter war Horst Külkens aus Ommersheim. Ihm zur Seite als Prüfungsleiterin stand Anke Schubmehl, Helfer im Schutzdienst war Andreas Bard. Die Begleithundeprüfung bestanden an diesem Tag: Angela Becker mit "Gino", Michaela Bard ("Lucky"), Jutta Backes ("Zora"), Miriam Konrad ("Timbo"), Ansgar Voltz ("Ahron"), alle Mischlinge und Roland Degler mit dem Deutschen Schäferhund "Bonny von der Kelterklause". Bei der Begleithundeprüfung gehe es darum, "Verkehrssicherheit mit dem Hund zu erreichen". Es wird deshalb nicht nur der Gehorsam überprüft, sondern auch das Verhalten der Hunde auf der Straße gegenüber anderen Tierbeinern oder in einer Gruppe fremder Menschen. Den Sachkundeunterricht für die Begleithunde erbrachten Carmen Schummer, Melanie Mayer, Denise Mayer, Kimberly Thome und Katarina Heinemann. Mit der Begleithundeprüfung hat der Hundeverein einen starken Zulauf zu verzeichnen, freut sich Vereinsvorsitzender Andreas Bard. Frank Haas absolvierte mit seiner Riesenschnauzerin "Roxy" die Unterordnung und den Schutzdienst nach der Schutzhundeprüfung drei. Sie erreichten 87 und 92 Punkte. se

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort