1. Saarland
  2. St. Wendel

ADHS-Selbsthilfegruppetrifft sich wieder

ADHS-Selbsthilfegruppetrifft sich wieder

BliesenADHS-Selbsthilfegruppetrifft sich wiederDas nächste Treffen der ADHS-Elternselbsthilfegruppe für verhaltensauffällige Kinder St. Wendel findet am Dienstag, 1. September, um 19.30 Uhr in der Gesellschaft für ambulante Pflege (GaP) in der Klosterstraße 1 in Bliesen statt. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen

BliesenADHS-Selbsthilfegruppetrifft sich wiederDas nächste Treffen der ADHS-Elternselbsthilfegruppe für verhaltensauffällige Kinder St. Wendel findet am Dienstag, 1. September, um 19.30 Uhr in der Gesellschaft für ambulante Pflege (GaP) in der Klosterstraße 1 in Bliesen statt. Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen. red Info: Kerstin Andres, Telefon (06854) 709 944.www.adhs-saar.de BaltersweilerOrtsrat berät über Investitionsprogramm Der Ortsrat von Baltersweiler trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 1. September, im Gasthaus Baltersweiler Eck. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Förderung der örtlichen Vereine und Verbände, der Begegnungstag 2009 für Alt und Jung, der Kirmestermin 2010 und die Fortschreibung des Investitionsprogramms für den Zeitraum 2009 bis 2013 des Gemeindebezirks. Außerdem soll über einen Zuschuss für das Kinderprogramm in Baltersweiler beraten werden. seBliesenLyra gestaltet den Kirmesfrühschoppen Der traditionelle Kirmesfrühschoppen in Bliesen wird dieses Jahr vom Musikverein Lyra Bliesen veranstaltet. Am Kirmesmontag, 31. August, wird ab zehn Uhr in der Sport- und Kulturhalle am Kirmesplatz gefeiert. Die Besucher werden von der Hauskapelle des Vereins musikalisch unterhalten. Die Straußjugend wird die "Kerwespiele" durchführen. redHofeld-MauschbachPilzexkursion um Namborn Am Samstag, 5. September, bietet der Naturpark Saar-Hunsrück von zehn bis 12.30 Uhr eine Pilzexkursion in Hofeld-Mauschbach, Gemeinde Namborn, unter Leitung des Pilzexperten Armin Nilles an. Bei der Pilzexkursion besteht die Möglichkeit, Pilze für eine Mahlzeit zu sammeln. Als Ausrüstung wird witterungsangepasste Kleidung empfohlen. Der Treffpunkt wird bei Anmeldung mitgeteilt. Die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre sind frei. redAnmeldungen: Telefon (06503) 92 140.