1. Saarland
  2. St. Wendel

Abstiegsbedrohte Moskitos müssen zum Spitzenreiter

Abstiegsbedrohte Moskitos müssen zum Spitzenreiter

Marpingen. Nichts zu verlieren haben am Wochenende die Damen des Handball-Regionalligisten DJK Marpingen. Denn am Sonntag um 17 Uhr müssen die stark abstiegsgefährdeten Moskitos bei Spitzenreiter Fritzlar antreten. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung

Marpingen. Nichts zu verlieren haben am Wochenende die Damen des Handball-Regionalligisten DJK Marpingen. Denn am Sonntag um 17 Uhr müssen die stark abstiegsgefährdeten Moskitos bei Spitzenreiter Fritzlar antreten. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung. Dass die Moskitos sich im Kampf um den Klassenverbleib aber noch längst nicht aufgegeben haben, bewiesen sie im Heimspiel gegen Trier II. Zwar stand am Ende erneut eine Niederlage (19:23). Doch ein positiver Eindruck blieb zurück, denn die Mannschaft von Trainer Krzysztof Wroblewski stemmte sich lange Zeit vehement gegen die Niederlage. Freilich ist dies allein zu wenig, wenn in den ausstehenden Spielen das Unmögliche noch möglich gemacht werden soll. Um den Klassenverbleib zu realisieren, müssen Siege her, und zwar ohne Rücksicht auf große Namen. In Fritzlar fehlen den Moskitos nach wie vor Britta Buchholz und Yvonne Detzler (Kreuzbänder), dafür ist Christine Detzler wieder an Bord. Fraglich ist der Einsatz von Lisa Meier (Bänderverletzung). tog