46000 Euro für die Schlauchpflegewerkstatt

46000 Euro für die Schlauchpflegewerkstatt

Tholey. Der saarländische Innenminister Klaus Meiser hat den Gemeinden Tholey und Marpingen am Donnerstag einen Bewilligungsbescheid über insgesamt rund 46000 Euro überreicht. Mit dieser Summe unterstützt das Land die Gemeinden bei der Einrichtung einer Schlauchpflegewerkstatt im Tholeyer Feuerwehrhaus

Tholey. Der saarländische Innenminister Klaus Meiser hat den Gemeinden Tholey und Marpingen am Donnerstag einen Bewilligungsbescheid über insgesamt rund 46000 Euro überreicht. Mit dieser Summe unterstützt das Land die Gemeinden bei der Einrichtung einer Schlauchpflegewerkstatt im Tholeyer Feuerwehrhaus. Die neue Werkstatt soll von allen Löschbezirken der Gemeinden Tholey und Marpingen genutzt werden. Der Bau der Werkstatt kostet insgesamt etwa 114000 Euro. Nach Angaben von Innenminister Meiser verfügen die Löschbezirke der beiden Kommunen mit der Schlauchpflegewerkstatt über eine moderne Anlage, die dazu beiträgt, den Brandschutz in Tholey und Marpingen auf hohem Niveau zu gewährleisten und zu sichern. red