1. Saarland
  2. St. Wendel

1200 Exemplare sollen dem Bliestaldom helfen

1200 Exemplare sollen dem Bliestaldom helfen

Bliesen. Der Wandkalender über den Bliestaldom St. Remigius für das Jahr 2011, der kürzlich herausgekommen ist, soll mithelfen bei der Renovierung der Kirche. Herausgegeben wurde er vom Verein zur Förderung und Erhaltung des Bliestaldomes. Der Kalender, der eine Auflage von 1200 Exemplaren hat, ist ein echtes Schmuckstück

Bliesen. Der Wandkalender über den Bliestaldom St. Remigius für das Jahr 2011, der kürzlich herausgekommen ist, soll mithelfen bei der Renovierung der Kirche. Herausgegeben wurde er vom Verein zur Förderung und Erhaltung des Bliestaldomes. Der Kalender, der eine Auflage von 1200 Exemplaren hat, ist ein echtes Schmuckstück. Auf fünf Seiten des Kalendariums ist der Bliestaldom aus verschiedenen Blickrichtungen und zu unterschiedlichen Jahreszeiten zu sehen. Sieben Fotos sind Innenaufnahmen, die das Gotteshaus in seiner ganzen Schönheit zeigen. Unter den Fotos stehen Texte der heiligen Hildegard von Bingen, die sich auf die einzelnen Monate beziehen. In einem Kasten wird das Wetter durch den Hundertjährigen Kalender vorhergesagt.Info über KirchenpatronDie Rückseiten der zwölf Blätter beschäftigen sich mit den Kunstwerken, mit denen der Bliestaldom ausgestattet ist und die mit erklärenden Texten versehen sind. So erhält der Leser auch einen Einblick in das Leben des heiligen Remigius, der Kirchenpatron ist. Die Statuen der Gottesmutter, des heiligen Josef und eine Darstellung des großen Missionskreuzes laden den Leser zum Innehalten ein. Auch den Kirchenfenstern und der Orgel sind Fotos gewidmet. Darüber hinaus gibt es Bilder und Texte zum Römerkopf, zur Grabplatte des Kirchenerbauers, Pfarrer Jakob Backes, und zum Kriegerdenkmal. Ein Teil der Bilder stammt aus früheren Zeiten. Sie verweisen auf die reiche Geschichte des Gotteshauses. Weil der Kalender eine Spiralheftung hat, können die Monate umgeblättert werden. Mitglieder des Vereinsvorstandes sowie des Bliesener Pfarrgemeinderates und des Verwaltungsrates sind in diesen Tagen unterwegs, den Kalender zum Preis von sechs Euro an den Haustüren anzubieten. gtrBestellungen: Josef Schuh, Blumenstraße 9, 66606 St. Wendel-Bliesen, Telefon (0 68 54) 7 66 55 oder Telefon (01 72) 6 53 25 70.