1. Saarland

St. Wendel sucht die beste Band

St. Wendel sucht die beste Band

WND Band Works geht in die vierte Runde. Erklären Sie doch bitte kurz: Was genau steckt dahinter?Ralph Schäfer-Lösch: Hinter dem WND Band Works steckt die Idee von Klaus Bouillon, den musikalischen Nachwuchs in St. Wendel und Umgebung nachhaltig zu fördern. Und nach vier Jahren kann man mit Gewissheit sagen: Die Rechnung geht auf

WND Band Works geht in die vierte Runde. Erklären Sie doch bitte kurz: Was genau steckt dahinter?Ralph Schäfer-Lösch: Hinter dem WND Band Works steckt die Idee von Klaus Bouillon, den musikalischen Nachwuchs in St. Wendel und Umgebung nachhaltig zu fördern. Und nach vier Jahren kann man mit Gewissheit sagen: Die Rechnung geht auf.

Wie meinen Sie das genau?

Schäfer-Lösch: Die Musikszene in St. Wendel hat sich nicht zuletzt aufgrund dieser gezielten Förderung rasend schnell entwickelt. Diese Neuigkeit hat sich mittlerweile auch in der saarländischen Musikszene verbreitet, aus der die St. Wendeler Szene zurzeit wie Phönix aus der Asche aufsteigt. Man darf allerdings nicht vergessen, dass es neben dem WND Band Works noch weitere Aktivitäten in der Nachwuchsförderung gibt. Wir haben über die Jahre ein Förder-Netzwerk erstellt. In Kooperation mit der Stadtverwaltung und anderen Institutionen hat die Fun Music School in den letzten Jahren an der Musikalisierung der St. Wendeler Bevölkerung — teilweise federführend und teilweise unterstützend — mitgearbeitet. Unser regulärer Schulbetrieb trägt ja ohnehin erfolgreich zur diesem Musikalisierungsprozess bei. Apropos erfolgreich: Eine Gesangsschülerin meiner Frau, Angela Lösch, hat dieses Jahr übrigens den ersten Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" belegt. Schüler oder Bands unserer Schule gewinnen öfter mal regionale Wettbewerbe, aber das ist auch für uns außergewöhnlich.

Gibt es Veränderungen gegenüber den Vorjahren?

Schäfer-Lösch: Veränderungen zum Vorjahr gibt es im Grunde nicht. Ich habe das Ausbildungskonzept zwar noch einmal überarbeitet, aber im Großen und Ganzen gleicht das Programm dem vom letzten Jahr. Kerninhalte sind der Einzelunterricht, das Bandcoaching, die Musikbiz-Vorträge, das Performancetraining, die Demoaufnahmen und die vielfältigen Maßnahmen zur Kreativitätsförderung.

Wer kann sich bis wann bewerben?

Schäfer-Lösch: Bewerben kann sich jede Band, die mindestens aus drei Jugendlichen oder jungen Erwachsenen besteht. Zwei Musiker der Band müssen aus dem Landkreis kommen. Bewerbungsschluss ist der 12. Dezember. Details findet man auf der Page des WND Band Works. Ganz wichtig: Es können sich auch echte Anfängerbands bewerben. Man benötigt nicht einmal eine Demo-CD. Einfach den Bewerbungsbogen auf der Page ausfüllen - und schon ist man im Spiel.

Was ist aus den Gewinnerbands der letzten Jahre und vor allem aus 2010 geworden?

Schäfer-Lösch: Funktion LP hat letztes Jahr direkt nach ihrer Band-Works-Teilnahme das Jugend-Band-Festival gewonnen. Eine wirklich klasse Band mit viel Potenzial. The Flaming Stars sind zurzeit super im Geschäft, die spielen jede Menge Auftritte. Spirit Wanted, eine Band aus der ersten Staffel, hat gerade ihre erste CD rausgebracht. Hörenswert, kann ich wärmstens empfehlen.Foto: privat