St. Martin reitet durch die Gemeinde

St. Martin reitet durch die Gemeinde

Wadgassen. In Friedrichweiler wird der Martinstag am Donnerstag, 10. November, begangen. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der ehemaligen Franziskusschule. Von dort geht es zum Wortgottesdienst in die Kirche. Der Umzug führt dann zum Dorfplatz, wo das Martinsfeuer abgebrannt wird und die Brezeln auf die Kinder warten

Wadgassen. In Friedrichweiler wird der Martinstag am Donnerstag, 10. November, begangen. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der ehemaligen Franziskusschule. Von dort geht es zum Wortgottesdienst in die Kirche. Der Umzug führt dann zum Dorfplatz, wo das Martinsfeuer abgebrannt wird und die Brezeln auf die Kinder warten. Jedes Kind, das eine Laterne mitführt, erhält ein Los; im Anschluss werden verschiedene Sachpreise verlost. Der Obst- und Gartenbauverein hält Getränke bereit.Der Donnerstag, 10. November, ist auch in Hostenbach Martinstag. Um 17 Uhr wird zum Wortgottesdienst in der Pfarrkirche Herz Jesu eingeladen. Sankt Martin wird um 17.30 Uhr an der Kirche erwartet. Dann formiert sich der Umzug in Richtung Marktplatz. Dort werden die Brezeln verteilt und das Martinsfeuer angezündet.

Martinstag ist in Schaffhausen am Donnerstag, 10. November. Um 16.30 Uhr wird zu einem Wortgottesdienst in die Pfarrkirche "Zu den heiligen Schutzengeln" eingeladen. Anschließend geht der Martinsumzug unter Begleitung des örtlichen Orchestervereins zum Marktplatz. Am Martinsfeuer gibt es die Brezeln. Der Kindergarten hält Kinderpunsch, Getränke und Rostwürste bereit. Die Messdiener verlosen große Martinsbrezeln.

In Wadgassen ist am Freitag, 11. November, Martinstag. Um 17 Uhr wird in der Kirche ein Wortgottesdienst gefeiert. Anschließend führt der Umzug durch die Garten- und Abteistraße zum Feuerwehrgerätehaus, wo die Brezeln verteilt werden. Der Umzug geht dann weiter zum Marktplatz. Der Orchesterverein verlost die Martinsgänse. Der Erlös geht an den Kindergarten und die Jugendarbeit des Orchestervereins.

In Differten wird der Martinstag am Freitag, 11. November, begangen. Die Teilnehmer treffen sich um 18 Uhr zu einem Wortgottesdienst in der Pfarrkirche. Der anschließende Umzug führt zum Marktplatz in Differten. Am Martinsfeuer werden die Brezeln verteilt.

Die Martinsfeier in Werbeln wird am Freitag, 11. November, von der Interessengemeinschaft der Ortsvereine organisiert. Nach der Andacht in der St. Antoniuskirche um 17 Uhr geht der Umzug ab 17.30 Uhr unter Begleitung durch den Musikverein "Germania" Differten zum Schulhof der Sankt-Oranna-Grundschule. Die Brezeln werden am Martinsfeuers ausgegeben.

Die Veranstalter bitten, auf den Gebrauch von offenen Fackeln zu verzichten. hpf

Mehr von Saarbrücker Zeitung