1. Saarland

SSC Schaffhausen setzt auf Lokalkolorit

SSC Schaffhausen setzt auf Lokalkolorit

Schaffhausen. Spannende Lokalderbys warten am 27. und 28. Dezember auf die Besucher des Hallenmasters-Qualifikationsturniers des SSC Schaffhausen in der Glück-Auf-Halle in Hostenbach. Dort werden 24 Wertungspunkte für die Qualifikation zum Masters-Finale vergeben - das sind die wenigsten aller 45 Qualifikations-Turniere. Doch das schert die Veranstalter wenig

Schaffhausen. Spannende Lokalderbys warten am 27. und 28. Dezember auf die Besucher des Hallenmasters-Qualifikationsturniers des SSC Schaffhausen in der Glück-Auf-Halle in Hostenbach. Dort werden 24 Wertungspunkte für die Qualifikation zum Masters-Finale vergeben - das sind die wenigsten aller 45 Qualifikations-Turniere.Doch das schert die Veranstalter wenig. "Wir legen unser Augenmerk weniger auf die Punkte. Vielmehr schauen wir, dass die Teams aus unserer direkten Umgebung dabei sind", sagt der Vereinsvorsitzende Stefan Blaß. Die bringen nämlich Zuschauer mit in die Halle. "In den vergangenen Jahren hatten wir teilweise über 600 Besucher beim Turnier", berichtet Blaß. Auf ähnlich guten Zuspruch hofft der Vorsitzende auch in diesem Jahr. Als Titelverteidiger geht Landesligist SF Hostenbach ins Rennen. Daneben werden noch der FSG Bous (Landesliga), dem Bezirksliga-Tabellenführer SV Klarenthal und der zweiten Mannschaft von Saarlandligist SV Röchling Völklingen Siegchancen eingeräumt. "Mit unser Mannschaft wollen wir mindestens die Zwischenrunde erreichen", erklärt der Vorsitzende des A-Ligisten. sem

Auf einen blick

Vorrunde: Gruppe A (Montag, 27. Dezember, ab 15 Uhr): SSC Schaffhausen, SV Wehrden, FC Dorf im Warndt, SV Klarenthal. Gruppe B (montags ab 15.17 Uhr): SF Hostenbach, SV Wallerfangen, SV Gersweiler, SC Großrosseln II. Gruppe C (montags ab 15.34 Uhr): SV Röchling Völklingen II, Sportfreunde Saarbrücken II, SSV Überherrn II, SF Heidstock, SV Hermann-Röchling-Höhe. Gruppe D (Dienstag, 28. Dezember, ab 15.30 Uhr): FSG Schiffweiler II, SV Karlsbrunn, SF Wadgassen, FSG Bous.

Endrunde: Zwischenrunde mit den beiden bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe am Dienstag ab 17 Uhr, anschließend Halbfinalspiele ab etwa 20.35 Uhr. Danach Spiel um Platz drei und Endspiel. sem