1. Saarland

Sprachkurs am Computer: Bürger lernen Luxemburgisch

Sprachkurs am Computer: Bürger lernen Luxemburgisch

Saarbrücken. Mit dem Online-Sprachkurs des Städtenetzes Quattropole können ab sofort auch englischsprachige Nutzer Luxemburgisch lernen: Analog zum Kursangebot in französischer Sprache stehen auf der Internetplattform www.elearning.lu ab sofort alle Module auch in Englisch zur Verfügung

Saarbrücken. Mit dem Online-Sprachkurs des Städtenetzes Quattropole können ab sofort auch englischsprachige Nutzer Luxemburgisch lernen: Analog zum Kursangebot in französischer Sprache stehen auf der Internetplattform www.elearning.lu ab sofort alle Module auch in Englisch zur Verfügung. Aktuell lernen bereits über 19 000 angemeldete Nutzer mit dem E-Learning-Kurs die luxemburgische Sprache. Mit der Erweiterung des Kurses spricht das Städtenetz vor allem Grenzgänger und ausländische Arbeitnehmer an: "In der Stadt Luxemburg sind der Ausländeranteil und die Zahl der gesprochenen Sprachen extrem hoch. Viele internationale Firmen haben hier einen Sitz. Ihre Mitarbeiter sprechen oft Englisch, aber kein Französisch. Die Firmen selbst haben uns gefragt, ob wir unseren Luxemburgisch-Kurs auch in Englisch anbieten können", erläutert Michel Lukic, Mitarbeiter der Abteilung eCity der Stadt Luxemburg. Gefragt nach ihrer Motivation, gab die Hälfte der Nutzer im vergangenen Jahr bei einer Umfrage an, dass sie in Luxemburg arbeitet und sich aus beruflichen Gründen für die Sprache interessiert. Sechs Prozent haben die Absicht, nach Luxemburg zu ziehen, und drei Prozent möchten die Sprache erlernen, um sich auf den Besuch des Landes als Tourist vorzubereiten.Den Kurs hat Quattropole in Zusammenarbeit mit der Universität Luxemburg und dem Bildungsministerium Luxemburg entwickelt und finanziert. Die Nutzer können per E-Learning das Sprachniveau B 1 erreichen, erhalten jedoch kein Zertifikat oder Diplom. Dennoch zeigt der Erfolg im Internet die Vorteile des Sprachkurses am Computer: Er ist kostenlos, praktisch und flexibel. Die Bürger können zu Hause arbeiten. Ein einfacher Klick genügt, um einzelne Wörter oder ganze Sätze auf Luxemburgisch zu hören. Audiodateien können auf dem MP3-Player unterwegs angehört werden. Die grammatikalischen Erklärungen werden auf Französisch und Englisch gegeben. Ergänzend bietet das Städtenetz regelmäßig Luxemburgisch-Kurse für deutschsprachige Anfänger in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und der Uni Trier. red