1. Saarland

"Sprach-Spielerinnen" präsentieren Gedichte im Heimatmuseum

"Sprach-Spielerinnen" präsentieren Gedichte im Heimatmuseum

Neipel. Zum nächsten Museumstag lädt die Interessengemeinschaft Ortsgeschichte Neipel am Sonntag, 14. April, von 15 bis 18 Uhr ins Museum ein. Zu Gast sind die "Sprach-Spielerinnen" mit Martina Merks-Krahforst, die eine Auswahl an im Museum entstandenen Gedichten präsentieren

Neipel. Zum nächsten Museumstag lädt die Interessengemeinschaft Ortsgeschichte Neipel am Sonntag, 14. April, von 15 bis 18 Uhr ins Museum ein. Zu Gast sind die "Sprach-Spielerinnen" mit Martina Merks-Krahforst, die eine Auswahl an im Museum entstandenen Gedichten präsentieren. Im November 2012 hatte sich eine Runde der "Sprach-Spielerinnen" zu einem Schreib-Nachmittag im Heimatmuseum in Neipel getroffen. Nach einer Führung suchte sich jede ihre eigenen Schwerpunkte und Objekte für Gedichte. So entstanden freie und gereimte Gedichte, aber auch Gedichte mit bestimmten Aufgabenstellungen, zum Beispiel zu Steinen, zum Küchenofen, der Schuster-Werkstatt, einem Zylinder, dem Grammophon. Zu sehen und hören gibt es auch die Sonderausstellung zum Thema "Lachen" oder die Sonderausstellung zum Ende des Saar-Kohlebergbaus. redneipel.de