Sportverein Wehrden wünscht sich Kunstrasenplatz

Sportverein Wehrden wünscht sich Kunstrasenplatz

Wehrden. Der Sportverein 1916 Wehrden wünscht sich jetzt auch einen Kunstrasenplatz für seine Fußballer. Vorstand und Mitgliederversammlung haben im Anschluss an eine Ortsbegehung durch die CDU-Stadtratsfraktion einen entsprechenden Beschluss gefasst

Wehrden. Der Sportverein 1916 Wehrden wünscht sich jetzt auch einen Kunstrasenplatz für seine Fußballer. Vorstand und Mitgliederversammlung haben im Anschluss an eine Ortsbegehung durch die CDU-Stadtratsfraktion einen entsprechenden Beschluss gefasst. Fraktionsvorsitzender Gerhard Scherschel hob gestern hervor, dass der Verein auch bereit sei, einen Kostenanteil zu übernehmen. Nun werde zunächst die Stadverwaltung nach Beratung im zuständigen Stadtratsausschuss bei der saarländischen Sportplanungskommission einen Antrag auf Bezuschussung stellen. Der Baubeginn sei dann frühestens 2009 zu erwarten, so Scherschel weiter. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung