1. Saarland

Spitzennoten bei Niederbexbacher Kaninchenschau

Spitzennoten bei Niederbexbacher Kaninchenschau

Mit weit mehr als einhundert Mal „Sehr Gut" bewerteten die Preisrichter der Kaninchenschau des Zuchtvereins SR 61 die teilnehmenden Tiere in der Niederbexbacher Bliestalhalle. Zahlreiche Rassen waren vertreten.

116 Rassekaninchen aus 14 Rassen-und Farbschlägen waren übers Wochenende bei der Jungtierschau des Kaninchenzuchtvereins SR 61 in der Bliestalhalle in Niederbexbach ausgestellt. Dabei war auch eine Jugendzüchterin mit sechs Rassekaninchen vertreten.

Sehr gute Noten

Die Bewertung der Tiere hatten die beiden Preisrichter Bruno Klopfenstein und Gerhard Rödel übernommen, sie vergaben 115-mal die Note sehr gut und einmal nicht befriedigend.

Beim Züchterabend konnte der Vorsitzende Hans Kessler neben den Vereinsmitgliedern auch die befreundeten Vereine aus Wemmetsweiler, Jägersburg, Homburg und Beeden begrüßen. Nach den Worten des Vorsitzenden ist der Verein mit dem Bewertungsergebnis sehr zufrieden. Alle Züchter sind stolz auf ihre prämierten Tiere und werden auch in Zukunft auf diesem Weg weiterarbeiten. Ende August werden die Bexbacher an der Jungtiervergleichsschau in Wemmetsweiler teilnehmen. Bei der Siegerehrung wurde Janina Rauber mit Widderzwerge schwarz und Widderzwerge eisengrau Jugendmeisterin. Bei den Altzüchtern wurde die Zuchtgemeinschaft Marco und Isabel Kessler mit der Rasse Alaska erster Vereinsmeister, mit der Rasse Weiße Wiener errangen sie auch den zweiten Platz.

Dritter Vereinsmeister wurde Hans Kessler mit der Rasse Havanna, Hans Rainer Rauber mit der Rasse Kleinsilber schwarz vierter Vereinsmeister. Den fünften Platz erzielte Gerlinde Hary mit der Rasse Kleinsilber graubraun, sechster Platz ging an Wolfgang Gräber mit der Rasse Lohkaninchen schwarz, und siebter Vereinsmeister wurde Kurt Hary mit der Rasse Helle Großsilber, die er schon seit 44 Jahren züchtet. Das schönste Tier dieser Schau stellte der Züchter Hans Kessler. Den Wanderpokal konnte in diesem Jahr die Zuchtgemeinschaft Marco und Isabel Kessler mit der Rasse Alaska gewinnen.