1. Saarland

Spielerisch die Sprache entdecken

Spielerisch die Sprache entdecken

St. Wendel. Um bei den Schülern das Interesse an der französischen Sprache und der Kultur unseres Nachbarlandes zu wecken, machte das France Mobil Station an der Erweiterten Realschule St. Wendel. Madame Angélique Amossé hatte viele Spielideen rund um die französische Sprache mitgebracht, und so waren die Klassen mit viel Begeisterung bei der Sache

St. Wendel. Um bei den Schülern das Interesse an der französischen Sprache und der Kultur unseres Nachbarlandes zu wecken, machte das France Mobil Station an der Erweiterten Realschule St. Wendel. Madame Angélique Amossé hatte viele Spielideen rund um die französische Sprache mitgebracht, und so waren die Klassen mit viel Begeisterung bei der Sache. Wer war wohl die schnellste Gruppe, wenn es darum ging, eine alphabetische Wörterliste mit französischen Wörtern zu schreiben, oder wem gelang es, den richtigen französischen Song zu den vorher genannten französischen Titeln herauszuhören. Dies waren nur einige Aufgaben für die Klassen, die bereits Französisch als Fremdsprache erlernen. Michelle Engel aus der Klasse 6a beschrieb danach: "Weil Madame Amossé fast nur Französisch gesprochen hat, habe ich gemerkt, dass ich doch schon einiges in der Schule in Französisch gelernt habe." Aber auch für Klassen, die noch vor der Wahl stehen, Französisch als zweite Fremdsprache zu belegen, hatte sich die junge Lektorin aus Frankreich etwas ausgedacht. In französischen Jugendzeitschriften sollten Wörter gefunden werden, die auch im Deutschen verwendet werden. Schnell zeigte sich, dass die Schülergruppen viele entdecken konnten. "Ich fand es klasse, dass wir spielen konnten und dabei auch noch etwas gelernt haben", äußerte sich Janik Ficher aus der 6a. Madame Amossé ist es sicherlich gelungen, die ERS-Schüler für Französisch zu begeistern. red