Spielerisch die heimische Natur erleben

Fischbach. Am Samstag, 3. September, veranstaltet die SPD Fischbach/Camphausen eine Familienwanderung mit Waldwolli. Waldwolli heißt mit bürgerlichem Namen Wolfgang Lehnen und ist der Vorstandsvorsitzende der Interessenvertretung für nachhaltige Natur & Umwelterziehung, kurz INNU. Lehnen ist von Beruf Waldpädagoge

Fischbach. Am Samstag, 3. September, veranstaltet die SPD Fischbach/Camphausen eine Familienwanderung mit Waldwolli. Waldwolli heißt mit bürgerlichem Namen Wolfgang Lehnen und ist der Vorstandsvorsitzende der Interessenvertretung für nachhaltige Natur & Umwelterziehung, kurz INNU. Lehnen ist von Beruf Waldpädagoge. Er und sein Team haben ein umfassendes Natur- und Umweltpädagogikprogramm entwickelt, um Kindern, Jugendlichen und Familien die Natur näher zu bringen. Dabei soll wieder ein Gespür für Natur und Umwelt entwickelt werden. Dieses Programm ist wiederholt von der Unesco, der der Organisation für Wildung und Wissenschaft der Vereinten Nationen sowie vom Kultusministerium des Saarlandes zertifiziert worden. Fischbach liegt inmitten von Wäldern, beispielsweise dem Saarkohlewald. Hier gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Die SPD Fischbach/Camphausen lädt Familien mit Kindern - ab dem Kindergartenalter - und Jugendliche zur Wanderung ein. Die Tour dauert etwa zwei Stunden. In dieser Zeit stellt Waldwolli sein Naturpädagogikprogramm den Gästen vor. Dies geschieht größtenteils in spielerischer Form. Eltern, Großeltern und Kinder werden gemeinsam die Natur neu erleben. Start und Ziel sind am IPA-Heim in Fischbach.Los geht's um 14 Uhr. Anschließend laden die Sozialdemokraten zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Die Teilnahme an der Familienwanderung ist kostenlos. ll

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet die SPD um verbindliche Anmeldung bis zum 28. August bei Sabine Kügler, Telefon (0 68 97) 6 68 08.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort