1. Saarland

Spiel und Spaß rund um den Herbst

Spiel und Spaß rund um den Herbst

Freisen

Freisen. "Hereinspaziert in die kunterbunte Kinderwelt von Sonni Sonnenschein", hieß es beim erlebnisreichen Kreativworkshop für Kinder ab sieben Jahren im Fraktionsraum des Rathauses in Freisen, wo das Jugendbüro unter dem Motto "Spiel und Spaß rund um den Herbst" eine Bastelaktion anbot, die von der Kinderakteurin Sabine Kramer zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Maja Heitz mit viel Ideen, Requisiten und Naturmaterialien, mit Spannung und Fantasie ganz toll durchgeführt wurde.Beide Akteurinnen waren als gruselige Vogelscheuchen verkleidet, die zuerst einmal zusammen mit den 25 Kindern im Alter von sieben bis 13 Jahren hinter dem Rathaus allerlei bunte Herbstblätter sammelten, die auch zum Basteln benutzt wurden. Und sie hatten alle ihren Heidenspaß an all den bunten Bastelarbeiten, wobei auch Holz, Wolle, Schnüre, Rinde, Stroh, Kastanien und andere Früchte, Gersten und Hopfenähren zum Herstellen und Dekorieren der bunten Kreationen verwendet wurden. Und da waren dann auch die Leiterin des Jugendbüros, Yvonne Wagner, und Simone Rosenau vom Familienberatungszentrum eifrig beim Helfen dabei.

Es standen nur Naturmaterialien im Mittelpunkt der Bastelwerkstatt, wobei verschiedene bunt geschmückte Mobiles besonders begehrt waren. Und da ja auch schon Halloween einige Tage später ist, wurden vor allem auch gruselige Fledermäuse und Vampire, oder auchd Drachenfiguren mit Ähren-, Woll- und Strohschwänzen mit allerlei Zierrat gefertigt. Daran hatten besonders Annalena (9), Tom (8), Dennis (8), und Sophia (7), ihren Spaß.

Hanna-Mae (7), Amaria (7), Luana (7) und Rico (8), Marcel (8) schmirgelten mit Schleifpapier die Feldermäuse.

 Stolz zeigen die Kinder ihre fertigen Kreationen, die sie aus Naturmaterialien gebastelt haben.
Stolz zeigen die Kinder ihre fertigen Kreationen, die sie aus Naturmaterialien gebastelt haben.

Geklebt, geleimt, gemalt und geschnitzt wurde auch. Es wurde aber nicht nur gebastelt, gewerkelt und gespielt, da erzählten Sonni Sonnschein und Maja Heitz auch viele Geschichten über das Verhalten der Tiere im Herbst und im kommenden Winter. Igel und Eichhörnchen wurden vorgestellt, auch Auskunft gegeben über das Verhalten der Zugvögel, die sich im frühen Herbst in den Süden machen. Als Belohnung für ihre fleißige Arbeit erhielten alle Kinder am Schluss der Bastelaktion Handballspiele, die sie selbst gebastelt hatten. Und im Herbstquiz waren fast alle Kinder gleichermaßen gut und konnten alle Fragen richtig beantworten. kp