Spiel und Spaß in den Osterferien

Spiel und Spaß in den Osterferien

Homburg. Noch ist die Stimmung eher winterlich, doch Ostern und der Frühlingsbeginn rücken immer näher. Das bedeutet dann auch demnächst wieder Schulferien. Und da wird allerhand geboten. Für alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro im Rahmen der jugendorientierten Stadt Homburg (Josh) von Montag bis Donnerstag, 25. bis 28

Homburg. Noch ist die Stimmung eher winterlich, doch Ostern und der Frühlingsbeginn rücken immer näher.Das bedeutet dann auch demnächst wieder Schulferien. Und da wird allerhand geboten. Für alle Kinder zwischen sechs und zehn Jahren veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro im Rahmen der jugendorientierten Stadt Homburg (Josh) von Montag bis Donnerstag, 25. bis 28. März, eine bunte Osterferienwoche mit unterschiedlichen spannenden Tagesaktionen rund um die Themen Frühling und Ostern. Mit Spiel, Spaß und Erlebnis soll auch das Bewusstsein der Kinder für den Jahreskreislauf und die Naturabläufe geweckt werden.

So stehen zum Beispiel spielen, basteln, wandern, erforschen und experimentieren auf dem Programm, durch das eine Umweltpädagogin führt und das erfahrene Betreuerteams begleiten werden.

Ostereier zu bemalen, gehört zum Fest dazu. Doch das Kinder- und Jugendbüro Homburg bietet eine noch viel breitere Palette an Aktivitäten in den Osterferien. Foto: Bernd Thissen/dpa.

Das Ferienangebot wird auf dem ehemaligen Freibadgelände Homburg ablaufen. Die Kosten betragen 50 oder ermäßigt 40 Euro inklusive Frühstück, Mittagessen, pädagogischem Angebot und aller Materialien. Für weitere Informationen und natürlich auch zur Anmeldung der Teilnehmer kann man sich an das Kinder- und Jugendbüro Homburg wenden. Ansprechpartnerin ist dort Mitarbeiterin Gabriele Wolf unter Tel. (0 68 41) 10 11 46 und E-.Mail: gabriele.wolf@homburg.de. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung