1. Saarland

Spenden im Bistum Trier für die ärmsten Diözesen der Erde

Spenden im Bistum Trier für die ärmsten Diözesen der Erde

Trier. Am Sonntag der Weltmission am 25. Oktober werden in allen Gottesdiensten im Bistum Trier Spenden zu Gunsten der 1000 ärmsten Diözesen der Erde gesammelt. Im vergangenen Jahr haben die Gottesdienstbesucher im Bistum Trier am Sonntag der Weltmission mehr als 610 000 Euro gespendet

Trier. Am Sonntag der Weltmission am 25. Oktober werden in allen Gottesdiensten im Bistum Trier Spenden zu Gunsten der 1000 ärmsten Diözesen der Erde gesammelt. Im vergangenen Jahr haben die Gottesdienstbesucher im Bistum Trier am Sonntag der Weltmission mehr als 610 000 Euro gespendet. Jedes Jahr stellt das Internationale Katholische Missionswerk Missio eine Region in den Mittelpunkt seiner Kampagne. In diesem Jahr informiert Missio über die Arbeit in Nigeria. Mit mehr als 300 Veranstaltungen hat Missio im Oktober die kirchliche Friedensarbeit in Nigeria vorgestellt. Das Internationale Katholische Missionswerk missio unterstützt die katholische Kirche in mehr als 160 Partnerländern in Afrika, Asien und Ozeanien, insbesondere durch die Ausbildung kirchlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Zudem finanziert das Werk den Aufbau der kirchlichen Infrastrukturen. Das Hilfswerk zählt in Deutschland rund 300 000 Mitglieder. Zum Grundauftrag missios gehören qualifizierte Bildungs- und Informationsangebote zu weltkirchlichen Fragestellungen in Deutschland. red