Spende zur Verschönerung der Ferienfreizeit

Heusweiler. Eine Ferienfreizeit der Behinderten der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Heusweiler fand wieder einmal in Bleialf in der Eifel statt. Das Angebot wird seit 20 Jahren stets als willkommene und sinnvolle Entlastung von den Familienangehörigen gerne angenommen

 Bürgermeister Ziebold und die Vertreter der Mitarbeiter konnten sich vor Ort über die vielfältige Gestaltung der Ferienfreizeit in der Eifel informieren. Foto: SZ

Bürgermeister Ziebold und die Vertreter der Mitarbeiter konnten sich vor Ort über die vielfältige Gestaltung der Ferienfreizeit in der Eifel informieren. Foto: SZ

Heusweiler. Eine Ferienfreizeit der Behinderten der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Heusweiler fand wieder einmal in Bleialf in der Eifel statt. Das Angebot wird seit 20 Jahren stets als willkommene und sinnvolle Entlastung von den Familienangehörigen gerne angenommen. In diesem Sommer haben Bürgermeister Ziebold und das Rathaus-Komitee die Behindertengruppe vor Ort besucht und diesen einen Scheck in Höhe von 1000 Euro überreicht. Die Spende resultiert aus den Einnahmen aus den Rathauserstürmungen. red/Awo

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort