SPD verleiht Bürgerpreis

SPD verleiht Bürgerpreis

Fremersdorf. Beim Neujahrsempfang der SPD-Gemeinderatsfraktion und des SPD-Gemeindeverbandes Rehlingen-Siersburg in Fremersdorf stand die Verleihung des Bürgerpreises im Mittelpunkt. Der wird seit 1989 vergeben

Fremersdorf. Beim Neujahrsempfang der SPD-Gemeinderatsfraktion und des SPD-Gemeindeverbandes Rehlingen-Siersburg in Fremersdorf stand die Verleihung des Bürgerpreises im Mittelpunkt. Der wird seit 1989 vergeben. Für ihre beispielgebende und bewundernswerte Courage und Menschlichkeit wurden die 23-jährige Sozialpädagogin Beatrix Dauster aus Siersburg und die 21-jährige Erzieherin Stefanie Hilt aus Niedaltdorf mit dem "Bürgerpreis 2012" ausgezeichnet. Im Rahmen ihres Neujahrsempfangs würdigten die Sozialdemokraten das Engagement der beiden jungen Preisträgerinnen in ihrem einjährigen "Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst" von September 2010 bis September 2011 in zwei afrikanischen Ländern.Hilt wirkte in Togos Hauptstadt Lomé im Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit sowie in der Betreuung sexuell missbrauchter Kinder. In Daressalam, der Hauptstadt Tansanias, arbeitete Dauster insbesondere als Streetworkerin in Hilfsprogrammen für Drogenabhängige und in der Betreuung sowie Beratung von HIV-betroffenen Familien. SPD-Fraktionschef Michael Altmayer und Gemeindeverbandsvorsitzender Reinhold Jost überreichten den Preisträgerinnen ihre Ernennungsurkunden und ein Preisgeld von 250 Euro. red