SPD im Saarland führt Mitgliederentscheid ein

Parteireform : Saar-SPD führt Basis-Votum ein

Die saarländische SPD will ihren rund 18 000 Mitgliedern mehr Mitbestimmungsmöglichkeiten geben. Der Entwurf einer neuen Satzung, der in der nächsten Woche beim Landesparteitag in Neunkirchen beschlossen werden soll, sieht unter anderem Mitgliederbegehren und Mitgliederentscheide vor.

Zu einem Basis-Votum soll es dann kommen, wenn zuvor mindestens zehn Prozent der Mitglieder das gefordert haben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung