SPD: Heinz-Hermann Winkel folgt auf Tanja Hauptmann

SPD: Heinz-Hermann Winkel folgt auf Tanja Hauptmann

Friedrichsthal. Im Naturfreundehaus versammelten sich die Mitglieder der Friedrichsthaler SPD, um einen neuen Vorstand zu wählen. Die bisherige Vorsitzende Tanja Hauptmann zog sich aus beruflichen Gründen von ihren Aufgaben zurück, so die Partei. Zum neuen Vorsitzenden wurde Heinz-Hermann Winkel gewählt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Jörn Walter und Tanja Sebastian

Friedrichsthal. Im Naturfreundehaus versammelten sich die Mitglieder der Friedrichsthaler SPD, um einen neuen Vorstand zu wählen. Die bisherige Vorsitzende Tanja Hauptmann zog sich aus beruflichen Gründen von ihren Aufgaben zurück, so die Partei.Zum neuen Vorsitzenden wurde Heinz-Hermann Winkel gewählt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Jörn Walter und Tanja Sebastian. In seinem Amt als Kassierer wurde Günter Struttmann einstimmig bestätigt, als sein Vertreter fungiert Erwin Lauermann. Die Aufgabe der Schriftführerin wird auch weiterhin von Martina Braun wahrgenommen, sie wird von Tanja Scheib vertreten. Andreas Lauck übernimmt den vakanten Posten des Organisationsleiters, der bisher vom verstorbenen Vorstandsmitglied Harald Groß wahrgenommen wurde. Als stellvertretender Organisationsleiter wurde Rolf Schultheis gewählt. Das Aufgabengebiet der Mitgliederbetreuerin nimmt auch weiterhin Anne Hauptmann wahr. Zum Pressereferenten wurde Christian Jung berufen.

Zu Beisitzern im Vorstand wurden Frank Marx, Peter Bickelmann, Hans-Jürgen Wilhelm, Jürgen Hauptmann, Stefan Schmidt, Rüdiger Klos, Hermann Guckeisen und Kerstin Walter gewählt. Hans Stelzer und Reinhard Marian wurden einstimmig in ihren Ämtern als Kassenprüfer bestätigt.

Es schloss sich die Wahl von Jörn Walter und Heinz-Hermann Winkel zu Delegierten zum Landesparteitag an. Stellvertreter sind Günter Struttmann und Tanja Sebastian.

Günter Struttmann, Hermann Guckeisen, Tanja Sebastian und Anne Hauptmann wurden zu Delegierten für den Kreisparteitag gewählt. Zu stellvertretenden Delegierten wählte die Versammlung Stefan Schmidt, Christian Jung, Andreas Lauck und Martina Braun. red