SPD-Fraktionschef Kuhn fordert Aktion gegen Carling-Gestank

Lauterbach/ Carling · Zu den Geruchsbelästigungen von der Chemieplattform in Carling, über die Anwohner seit etlichen Wochen klagen (wir haben berichtet), hat sich jetzt auch Erik Kuhn zu Wort gemeldet, SPD-Fraktionschef im Völklinger Stadtrat. Mit einer Beobachtung aus Lauterbach: Am Mittwochabend gegen 19.

50 Uhr, teilt Kuhn mit, habe er etwa 100 Meter vor der Grenze enormen Gestank wahrgenommen, "Chemie pur". Er sei bis zur Plattform gefahren; dabei seien Übelkeit erregende Gerüche ins Auto gedrungen. Kurz zuvor habe eine Fackel gebrannt. Falls die Gespräche mit der saarländischen Umweltministerin oder die Aktivitäten, die der Europa-Abgeordnete Jo Leinen angekündigt hat, nichts bewirken, "sehe ich mich gezwungen, Umweltaktivisten nach Völklingen zu holen, wie beispielsweise Greenpeace", schreibt Kuhn. Wo Reden nicht helfe, müsse man handeln.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort