1. Saarland

SPD-Fraktion fordert Verbot von Weichmachern in Spielzeug

SPD-Fraktion fordert Verbot von Weichmachern in Spielzeug

Die SPD-Landtagsfraktion hat die neue EU-Spielzeugrichtlinie kritisiert, die Mitte Juli in Kraft treten soll. Sie fordert, die Richtlinie entweder zu verschärfen oder gar nicht erst umzusetzen.

Demnach sollen ab Juli höhere Belastungen unter anderem von Blei, Arsen und Quecksilber in Spielzeug zulässig sein als derzeit in Deutschland erlaubt. Deutschland hat dagegen Klage beim Europäischen Gerichtshof eingereicht. Vor diesem Hintergrund appelliert die Fraktion an die Bundesregierung, sich für ein Verbot von Weichmachern (Phtalate) in Kunststoff einzusetzen. Sie stehen im Verdacht, Hoden- und Brustkrebs auszulösen und fortpflanzungsschädigend zu sein.