Spar-Minister ließ sich nicht lumpen

Er ist wieder da: Nach eineinhalbjähriger Abstinenz hat Günter Waluga (57) im Landtag wieder ein Abgeordnetenbüro bezogen und seine alten Akten aus der letzten Legislaturperiode eingeräumt. Der SPD-Politiker aus Schiffweiler rückte für Cornelia Hoffmann-Bethscheider (42) , Landrätin in Neunkirchen, in die SPD-Fraktion nach. Eine Eingewöhnungsphase gab es für Waluga nicht

Er ist wieder da: Nach eineinhalbjähriger Abstinenz hat Günter Waluga (57) im Landtag wieder ein Abgeordnetenbüro bezogen und seine alten Akten aus der letzten Legislaturperiode eingeräumt. Der SPD-Politiker aus Schiffweiler rückte für Cornelia Hoffmann-Bethscheider (42) , Landrätin in Neunkirchen, in die SPD-Fraktion nach. Eine Eingewöhnungsphase gab es für Waluga nicht. Nur knapp 15 Minuten nach seiner förmlichen Verpflichtung durch Landtagspräsident Hans Ley (56) im Plenum stand er bereits zum Thema Datenschutz am Rednerpult. Vielleicht eine rekordverdächtige Leistung des "Neulings".Auf die Ostsee-Ferieninsel Rügen schickt die SPD in dieser Woche ihren Partei- und Fraktionschef Heiko Maas (44) und den parlamentarischen Geschäftsführer Stefan Pauluhn (48). Das Genossen-Duo ist natürlich dienstlich unterwegs, nimmt für das Treffen der SPD-Fraktionschefs von Bund und Ländern die Strapazen einer umständlichen Anreise mit Flugzeug und Mietwagen auf sich. Dafür residiert die SPD-Spitze dann zwei Tage im Hotel mit der ungewöhnlichen Adresse "Cliff am Meer 1".

Bei der Feier seines 60. Geburtstages ließ sich Finanzminister Peter Jacoby, dem sonst der Ruf des ersten Sparkommissars vorauseilt, nicht lumpen. Er hatte 150 Gäste privat in die Saarbrücker "Tabaksmühle" eingeladen und für den guten Ton seine Lieblingsband "Favari" engagiert. Die Laudatio hielt Kulturminister Karl Rauber, ein langjähriger Wegbegleiter. Rauber selbst feierte zwei Tage später seinen 59. Geburtstag. Statt Geschenken hatte Jacoby um Spenden für die Saarbrücker Wärmestube gebeten. Knapp 5000 Euro waren gestern auf dem Sonderkonto gebucht.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort