1. Saarland

Späh-Angriff auf Ploetz bleibt wohl ungeklärt

Späh-Angriff auf Ploetz bleibt wohl ungeklärt

Späh-Angriff auf Ploetz bleibt wohl ungeklärt Die Späh-Attacke auf vertrauliche Facebook-Nachrichten der Linken-Bundestagsabgeordneten Yvonne Ploetz (die SZ berichtete) bleibt ohne juristische Folgen. „Ein Täter konnte nicht ermittelt werden“, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf SZ-Anfrage.

Ein Unbekannter hatte sich im Mai Zugriff auf einen Mail-Wechsel der Abgeordneten verschafft. Die Wiedergabe der Facebook-Unterhaltung, bei der es um die Auseinandersetzung über die Spitzenkandidatur für die Bundestagswahl ging, tauchte später im Internet auf.

Homburg wertet historische Festung auf

Die Keimzelle der Stadt Homburg ist die Festung Hohenburg aus dem 12. Jahrhundert. Die noch erhaltene Ruine ist jetzt für 70 000 Euro für Besucher mittels eines neuen Rundwanderweges begehbar gemacht worden. Ein 18 Stationen umfassender Rundkurs über die Festungsanlage, versehen mit dem aktuellen Stand der Geschichts-Forschung, soll die Festung Hohenburg den Besuchern der Stadt nahe bringen. Der ehemalige Sitz der Grafen von Homburg wurde im 17. Jahrhundert vom Festungsbaumeister Vauban zu einer großen Bastion ausgebaut.