1. Saarland

Sonntags mit dem Schiff nach Saarlouis

Sonntags mit dem Schiff nach Saarlouis

Wehrden Sonntags mit dem Schiff nach SaarlouisAm Sonntag, 16. August, wird das Fahrgastschiff Frohsina um 13.30 Uhr im Stadtteil Wehrden anlegen. Abfahrt nach Saarlouis-Lisdorf ist um 14 Uhr. Rückkehr nach Völklingen ist um 16.55 Uhr. Desweiteren wird ab 17 Uhr eine einstündige Fahrt zur Schleuse Burbach und zurück angeboten

WehrdenSonntags mit dem Schiff nach SaarlouisAm Sonntag, 16. August, wird das Fahrgastschiff Frohsina um 13.30 Uhr im Stadtteil Wehrden anlegen. Abfahrt nach Saarlouis-Lisdorf ist um 14 Uhr. Rückkehr nach Völklingen ist um 16.55 Uhr. Desweiteren wird ab 17 Uhr eine einstündige Fahrt zur Schleuse Burbach und zurück angeboten. redKarten sind in der Tourist-Information im Alten Bahnhof erhältlich, Telefon (06898) 13-28 00, für sechs Euro. Kinder bis drei Jahre sind frei.FürstenhausenBriefmarkensammler-Verein feiert SommerfestAm Freitag, 14.August, feiert der Briefmarkensamler-Verein Warndt sein traditionelles Sommerfest. Treffpunkt ist ab zehn Uhr in der Gartenanlage des Obst- und Gartenbauvereins Fürstenhausen in der Sofienstraße. Zum Frühschoppen suchen sich die Skatprofis unter den Mitgliedern noch Partner. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. redSt. NikolausVogelzuchtverein lädt zur JubiläumsschauDer Vogelzuchtverein Warndt St. Nikolaus e. V. veranstaltet am Wochenende, 15. und 16. August, in der Turnhalle St. Nikolaus eine große Jubiläumsausstellung zum 30. Geburtstag des Vereins. Die Besucher erwarten viele exotische Arten. An die Vogelschau ist eine Vogelbörse angeschlossen ebenso wie eine naturkundliche Ausstellung von Roland Summkeller aus Großrosseln. Am Samstag ist von 15 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von zehn bis 17 Uhr. redVölklingenSaarwaldverein wandert durch NaturparkDer Saarwald-Verein, Ortsverband Völklingen, lädt zur Halbtageswanderung (18 Kilometer) durch den Naturpark Saar-Hunsrück zwischen Prims und Löstertal am Sonntag, 16. August, ein. Treffpunkt ist um neun Uhr Ecke Stadion-/Hohenzollernstraße.red