Sommerfest wird Höhepunkt der Garten- und Naturfreunde

Freisen. Höhepunkte im Vereinsleben 2011 der Garten- und Naturfreunde Freisen waren das Sommerfest und das Latwergkochen im Kelterhaus, berichtete der Vorsitzende Bertold Weiten auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zur Laube". Kelterwart Bernd Lorenz berichtete über die sehr gute Apfelsaison 2011. Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird das Sommerfest am 14. und 15

Freisen. Höhepunkte im Vereinsleben 2011 der Garten- und Naturfreunde Freisen waren das Sommerfest und das Latwergkochen im Kelterhaus, berichtete der Vorsitzende Bertold Weiten auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zur Laube". Kelterwart Bernd Lorenz berichtete über die sehr gute Apfelsaison 2011. Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird das Sommerfest am 14. und 15. August, das mit der Feier des 110-jährigen Bestehens des Vereins verbunden ist. Am 21. und 28. September wird wieder Laxem im Kelterhaus gekocht. Am 5. April unterstützten die Garten- und Naturfreunde Freisen den Naturschutzverein bei der Instandsetzung des Waldlehrpfades. Der Verein hat zurzeit 161 Mitglieder. kp

Vorstand: Vorsitzender, Bertold Weiten; Stellvertreter, Siggi Zenner; Schriftführer, Hermann Jung; Kassenwart, Joachim Alles; Kelterwart, Bernd Lorenz; Umweltwart, Christof Alles; Laufkassierer, Klaus Alles; Beisitzer, Wolfgang Klein, Albin Alles, Heinz Lohpens.