1. Saarland

Sommerfest endet mit einem Ringkampf

Sommerfest endet mit einem Ringkampf

FürstenhausenSommerfest endet mit einem RingkampfDer KSV 09 Fürstenhausen eröffnet seine neue Saison mit einem Sommerfest. Es findet am Samstag, 14. August, ab 15 Uhr an der Sporthalle der Grundschule Fürstenhausen Am Hasseleich statt. Auf dem Schulhof und dem Spielplatz können sich auch die Kleinsten amüsieren. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt

FürstenhausenSommerfest endet mit einem RingkampfDer KSV 09 Fürstenhausen eröffnet seine neue Saison mit einem Sommerfest. Es findet am Samstag, 14. August, ab 15 Uhr an der Sporthalle der Grundschule Fürstenhausen Am Hasseleich statt. Auf dem Schulhof und dem Spielplatz können sich auch die Kleinsten amüsieren. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Als Gäste sind die Ringer des AC Penzberg aus Bayern anwesend. Ab 18 Uhr wird in der Sporthalle Ringkampf pur geboten, dann steigen die Mannschaften des KSV 09 und ihre bayrischen Gäste gemeinsam in den Ring. redvölklingenTierschutzverein feiert großes SommerfestDer Tierschutzverein Völklingen e.V. lädt am Sonntag, 15. August, zu seinem Sommerfest ans alte Wasserwerk am Völklinger Simschel ein. Dabei verspricht er ein vielseitiges Programm. Das Hundeschutzteam Saarland e. V. wird das Fest mit einer Show eröffnen. Danach folgt um 14 Uhr ein Tiergottesdienst mit Einzeltiersegnung. Um 16 Uhr stehen orientalischer Tanz und Flamenco auf dem Programm, und ab 17 Uhr rocken die Tierärztin Mejka und ihre Freunde die Bühne. red VölklingenJugendprogramm im Residenz-KinoZum letzten Mal können heute am 11. August Kinder zu ermäßigtem Eintritt von 2,50 Euro im Rahmen des Völklinger Kinderferienprogramms einen Film im Residenz-Kino anschauen. Die "Teufelskicker" beginnen um 15.30 Uhr. Der Film wurde 2009 von Granz Henman gedreht und handelt von Fußball und Freundschaft. Freigegeben ab sechs Jahren. red LudweilerFerienspaß im GlasmuseumDas Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler bietet heute, 11. August, den zweiten und letzten Workshop für Kinder von acht bis vierzehn Jahren während der Sommerferien an. Dabei können verschiedene Möglichkeiten des Gestaltens mit Glas ausprobiert werden. Beginn ist um 14.30 Uhr im Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler. Kostenbeitrag acht Euro. red Tel. (0 68 98) 4 48 00 60