Sommerfest am Caritas-Seniorenhaus Hasborn-Dautweiler

Sommerfest am Caritas-Seniorenhaus Hasborn-Dautweiler

Hasborn-Dautweiler. Das Sommerfest des Caritas-Seniorenhauses Hasborn-Dautweiler beginnt am Sonntag, 5. August, um 10.30 Uhr mit einem Hochamt im Festzelt, bei dem auch der Männergesangverein Harmonie mitwirkt. Dem Gottesdienst schließt sich der Frühschoppen an. Das Nachmittagsprogramm startet um 14 Uhr mit dem Seniorenchor des Hauses und verschiedenen unterhaltsamen Beiträgen der Bewohner

Hasborn-Dautweiler. Das Sommerfest des Caritas-Seniorenhauses Hasborn-Dautweiler beginnt am Sonntag, 5. August, um 10.30 Uhr mit einem Hochamt im Festzelt, bei dem auch der Männergesangverein Harmonie mitwirkt. Dem Gottesdienst schließt sich der Frühschoppen an. Das Nachmittagsprogramm startet um 14 Uhr mit dem Seniorenchor des Hauses und verschiedenen unterhaltsamen Beiträgen der Bewohner.Um 15.30 Uhr und um 16.45 Uhr treten die Alphornbläser auf und um 16 Uhr der Spielmannszug Lebach-Steinbach. Für den musikalischen Ausklang sorgt um 17 Uhr der Chor Hüttenschwung. Zwischendurch spielt Eugen Heck auf seinem Akkordeon.

Während des Festes wird im Gemeinschaftsraum St. Barbara die Ausstellung "Dies und das aus Großmutters Zeiten" von Hans Stock aus Bergweiler gezeigt. Gleichzeitig kann die Bilder- und Skulpturenausstellung von Helga Bernhard und Jürgen Mai im Haus und im Gartenbereich besucht werden.

Zu beiden Ausstellungen ist der Eintritt frei. gtr