"Solidarität und Gerechtigkeit"

"Solidarität und Gerechtigkeit"

Lebach. "Solidarität und Gerechtigkeit in der sozialen Sicherung". Unter dieser Überschrift lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Lebach-Aschbach für Freitag 5. November, 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zu aktuellen Fragen der Renten- und Gesundheitspolitik ein

Lebach. "Solidarität und Gerechtigkeit in der sozialen Sicherung". Unter dieser Überschrift lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Lebach-Aschbach für Freitag 5. November, 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zu aktuellen Fragen der Renten- und Gesundheitspolitik ein. Die DiskutantenDie Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem KAB Landesbezirk Saar findet im "Bohle Saal", Koblenzer Straße 68 statt. Unter der Leitung von Rundfunkjournalist Christian Otterbach diskutieren Peter Altmaier (MdB, CDU), Elke Ferner (MdB, SPD), Thomas Lutze (MdB, Die Linke), Markus Tressel (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Christoph Kühn (MdL, FDP), Lucia Schneiders-Adams (KAB Deutschlands/Köln) und Alfred Staudt (Verdi Landesbezirk Saar/KAB). redWeitere Informationen: KAB Aschbach, Franz-Rudolf Herrmann, unter der Telefonnummer (0 68 81) 64 59.

Mehr von Saarbrücker Zeitung