Sogar eine Landessiegerin ist dabei

Bexbach. Der 41. Wettbewerb der Genossenschaftsbanken, in diesem Jahr unter dem Motto "Zuhause! Zeig uns deine Welt" ist gelaufen. 1500 Kinder und Jugendliche aus dem Einzugsgebiet der Bank nahmen daran teil. In ihren Geschäftsräumen in Bexbach zeichnete die Volksbank Saarpfalz die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus

 Lothar Fontaine, Vorsitzender der Ortsjury, ließ Xueqi Zhang ihr Siegerbild (oben rechts) erläutern. Foto: Michael Schneider

Lothar Fontaine, Vorsitzender der Ortsjury, ließ Xueqi Zhang ihr Siegerbild (oben rechts) erläutern. Foto: Michael Schneider

Bexbach. Der 41. Wettbewerb der Genossenschaftsbanken, in diesem Jahr unter dem Motto "Zuhause! Zeig uns deine Welt" ist gelaufen. 1500 Kinder und Jugendliche aus dem Einzugsgebiet der Bank nahmen daran teil. In ihren Geschäftsräumen in Bexbach zeichnete die Volksbank Saarpfalz die erfolgreichsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus. Mit Xueqi Zhang ist dieses Mal sogar eine Landessiegerin dabei. Ihr Bild steht auch zur Wahl, wenn die Besten auf Bundesebene ermittelt werden.Liedermacher Hans Bollinger eröffnete die Feier, in deren Verlauf die erfolgreichen Kinder und Jugendlichen ihre Urkunden und kleine Sachpreise erhielten. Eltern, Vertreter der Schulen und des öffentlichen Lebens freuten sich mit ihnen über die Auszeichnungen im Wettbewerb und über das Lob für ihre künstlerische Arbeit. Andrea Christoffel, bei der Volksbank Saarpfalz fürs Marketing zuständig, freute sich in ihrer kurzen Ansprache über das große Interesse am Kreativ-Wettbewerb, an dem sich rund eine Million Kinder und Jugendliche in Deutschland und 150 Millionen weltweit beteiligt hätten.

In Deutschland stand er dieses Jahr unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder. Wo fühlen wir uns richtig zu Hause? Diese Frage sollten die jungen Teilnehmer mit ihren Bildern beantworten. Vieles sei möglich gewesen. Haus und Familie, die Gemeinschaft im Sport oder in der Gruppe seien Beispiele gewesen, eigene Ansichten und Erfahrungen in Bildern auszudrücken. Freigestellt war auch die Technik, mit der die Kinder und Jugendlichen ihre Ideen in die Realität übertrugen. "Die ausgezeichneten Arbeiten lassen auf eine besonders intensive Beschäftigung und Auseinandersetzung mit dem Thema schließen", fand Andrea Christoffel. Das bestätigte auch Lothar Fontaine, Kunsterzieher und Vorsitzender der Ortsjury.

Mit "Zuhause" hatte Landessiegerin Xueqi Zhang indessen China gemeint, von wo sie mit ihrer Familie nach Deutschland kam. Lothar Fonatine kam bei dem Bild der Zehntklässlerin an der Erweiterten Realschule II in Homburg beinah ins Schwärmen. Als Gewinner der Hauptpreise wurden ermittelt: Clara Lindemeier (Bexbach), Lena Weidler (Homburg), Frederic Maurer und Xueqi Zhang (beide Blieskastel), Svenja Thös (Friedrichsthal) und Laura Maria Bär, die im Quiz gewann. Dritte Plätze erreichten in ihren Altersgruppen Daniel Lang (Goetheschule Bexbach) und Frederic Maurer (Von-der-Leyen-Gymnasium Blieskastel). Sonderpreise erhielten für hervorragende Arbeiten Clara Lindemeier (Grundschule Bexbach) und Viktoria Kleinschmidt (Von-der-Leyen-Gymnasium). smi

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort