1. Saarland

Sogar an Windeln ist gedacht

Sogar an Windeln ist gedacht

Numborn. Unzählige Arbeitsstunden haben Mitstreiter des Bauernvereins Numborn bereits investiert, damit es ab Freitag der riesigen Schar der Gäste auf dem Bauernfest an nichts fehlt. 22 Männer und Frauen des Vereins, so gestern der Vorsitzende Roland Wark, sind an den technischen Vorbereitungen beteiligt

Numborn. Unzählige Arbeitsstunden haben Mitstreiter des Bauernvereins Numborn bereits investiert, damit es ab Freitag der riesigen Schar der Gäste auf dem Bauernfest an nichts fehlt. 22 Männer und Frauen des Vereins, so gestern der Vorsitzende Roland Wark, sind an den technischen Vorbereitungen beteiligt. Zelte sind errichtet worden und allein 300 Meter Starkstromleitungen für Küchengeräte und Kühlaggregate mussten fachgerecht verlegt werden. Hinzu kommen die Wasserzufuhr für die Toilettenwagen, Geländeabgrenzungen ("damit uns niemand in den Graben fällt") und das Vorbereiten der Stellflächen für die bis zu 500 Oldtimer, die erwartet werden. Und auch der Boden für die Ausstellung der modernen Landmaschinen, der Off-road-Ausstellung und der Handwerkermesse musste bereitet werden. "Die Dekoration für die große Halle haben wir schon am Montag erledigt, als es den ganzen Tag über geregnet hat", schildert Wark. Sogar an die aller Kleinsten haben die Veranstalter des Bauernvereins gedacht: Nahe des DRK steht ein Wagen, in dem Kleinkinder und Babys versorgt werden können. "Und sollte tatsächlich eine Mutter mal die Pampers vergessen haben, so können wie auch damit aushelfen", freut sich Wark. eng