1. Saarland

So sieht der größte Adventskranz ausNikolaus braust mit Vollgas um die Ecke

So sieht der größte Adventskranz ausNikolaus braust mit Vollgas um die Ecke

Nonnweiler. Seit Jahren ist Nonnweiler mit Beginn des Advents um eine zeitlich begrenzte Sehenswürdigkeit reicher: Der landesweit größte frei hängende Adventskranz wird aufgestellt. Klaus Simon knipste wie üblich die elektrischen Kerzen und Lichterketten an

Nonnweiler. Seit Jahren ist Nonnweiler mit Beginn des Advents um eine zeitlich begrenzte Sehenswürdigkeit reicher: Der landesweit größte frei hängende Adventskranz wird aufgestellt. Klaus Simon knipste wie üblich die elektrischen Kerzen und Lichterketten an. "In der Adventszeit ist der überdimensionale Kranz die Attraktion in unserer Gemeinde", sagte Bürgermeister Franz Josef Barth und strahlte. St. Wendels Landrat Udo Recktenwald ging sogar so weit, dass es der größte Adventskranz in Südwestdeutschland sei.Möglich macht dies ein Dutzend Idealisten aus der Hochwald-Gemeinde. Vor einem Jahrzehnt hab am Stammtisch in der Parkschenke alles angefangen. Zwei Rückkehrer aus dem Urlaub zeigten ihre Schnappschüsse vom Weihnachtsmarkt aus Mariazell in Österreich. "Das Bild mit dem Adventskranz mit seinem Durchmesser von zwölf Metern hat uns umgehauen. So etwas wollten wir auch hinkriegen", berichtete Manfred Müller (70) über die Entstehungsgeschichte. Dann sei es Schlag auf Schlag gegangen. Die Gruppe habe als Stütze ein Stahlgerüst konstruiert, an vier quer verlaufenden Trägern, so genannten Traversen befestigt. Der Adventskranz wiege eine Tonne. Mit 6,20 Meter misst sein Durchmesser rund die Hälfte dessen seines österreichischen Vorbildes. Ein Autokran hieve den wuchtigen Kranz in zweieinhalb Meter Höhe. Dort hängt er nun.

Jede Menge Materialien seien nötig, um den Adventskranz entsprechend seiner Geschwister in Tischgröße zu dekorieren. "Zwischen sieben und acht Kubikmeter Tannenreisig haben wir von Hand eingebunden. In diesem Jahr haben wir wieder um die 150 Arbeitsstunden bis zur endgültigen Fertigstellung gebraucht", informierte Müller. Woher er das aus dem Effeff so genau weiß? Na über jeden Arbeitsschritt führe er genau Buch. Unter dem Kranz stehen zwei künstliche Rentiere, die den ebenfalls wetterfesten Nikolaus auf seinem Schlitten ziehen.Nonnweiler. Seit Freitag steht das Kunstwerk Riesen-Adventskranz für die kommenden Wochen in Nonnweiler. Das sollte gefeiert werden. Die Interessengemeinschaft Adventskranz Nonnweiler-Bierfeld lud deshalb zum elften Mal zu einer Party vor der Parkschenke Simon. Da in Nonnweiler nicht nur der Adventskranz ob seiner Größe etwas Besonderes sein soll, brauste St. Nikolaus ungewöhnlich an: rasant im Beiwagen eines Motorrads um die Ecke.

 Der Nikolaus wurde im Beiwagen eines Motorrads zur Adventskranz-Party chauffiert. Fotos: Faber
Der Nikolaus wurde im Beiwagen eines Motorrads zur Adventskranz-Party chauffiert. Fotos: Faber

Alle Hände voll zu tun hatte indes Bäckermeister Peter Schmidt, der heiße Sauerteigbrote aus dem uralten Hausbackofen holte. "122 Brote haben wir gebacken, die wir alle verkaufen wollen." Rundherum genossen die Erwachsenen Glühwein und Punsch. Stärkten sich mit Pizza, Gulaschsuppe, Lyoner. Im Zelt begleitete die heimische Kolpingkapelle - Bianca und Schorsch, Sandra Servene-Hackmann, Thomas Haupenthal, Lina Nonnweiler und Thomas Mayer - die Adventskranz-Party mit weihnachtlichen Melodien und Gedichten. Übrigens: Der Erlös soll an krebskranke Kinder im Saarland gehen. frf