So feierten die Völklinger den deutschen Sieg

So feierten die Völklinger den deutschen Sieg

Völklingen. Ganz Fußballdeutschland steht Kopf. Nach dem 4:0 der deutschen Nationalelf gegen Maradonnas frustrierte Jungs am Samstag gabs kein Halten mehr. Völklinger Fans machten Party in der Innenstadt. Auf der Fahrbahn in der Bismarckstraße ging nichts mehr. Es wurde gefeiert und getanzt, dass der Verkehr zum Erliegen kam. Das berichtete gestern die Polizei

Völklingen. Ganz Fußballdeutschland steht Kopf. Nach dem 4:0 der deutschen Nationalelf gegen Maradonnas frustrierte Jungs am Samstag gabs kein Halten mehr. Völklinger Fans machten Party in der Innenstadt. Auf der Fahrbahn in der Bismarckstraße ging nichts mehr. Es wurde gefeiert und getanzt, dass der Verkehr zum Erliegen kam. Das berichtete gestern die Polizei. Der traditionelle Jubel-Korso, der sich unmittelbar nach Spielabpfiff in Bewegung gesetzt hatte, geriet ins Stocken. Stoßstange an Stoßstange mit schwarzrotgoldenen Wimpeln geschmückt, warteten die Autos, bis es endlich weiter ging. Drei Kommandos sorgten dafür, dass der Umzug wieder zum Rollen kam. Wer schickt uns die schönsten WM-Fotos, hatten wir unsere Leser gefragt. Die Einsendungen unserer SZ-Aktion und was in Martins Glashaus los war: > C 3: Bericht