1. Saarland

Slaloms und Bremsübungen

Slaloms und Bremsübungen

Freisen/Baumholder. Zum ersten Fahrsicherheitstraining Lkw 2012 der THW-Geschäftsstelle Merzig waren je zwei Fahrer der Ortsverbände Beckingen, Dillingen, Perl-Obermosel, Saarlouis, Saarwellingen und St. Wendel nach Freisen eingeladen. Der Geschäftsbereich Merzig besteht aus zwölf THW-Ortsverbänden

Freisen/Baumholder. Zum ersten Fahrsicherheitstraining Lkw 2012 der THW-Geschäftsstelle Merzig waren je zwei Fahrer der Ortsverbände Beckingen, Dillingen, Perl-Obermosel, Saarlouis, Saarwellingen und St. Wendel nach Freisen eingeladen. Der Geschäftsbereich Merzig besteht aus zwölf THW-Ortsverbänden. Mit den Moderatoren, Ausbildungshelfern und dem Verpflegungstrupp nahmen 20 Personen an der Ausbildung teil.Nach einer Stunde Theorie fuhr die Gruppe zum Übungsplatz der Bundeswehr nach Baumholder auf das Fahrsicherheitsgelände. Dort standen Übungen wie Slalom, 180-Grad-Kurve, Bremsübungen auf trockener und nasser Gleitfläche mit festen Hindernissen auf dem Programm. Auch auf plötzlich auftauchende Hindernisse auf der Fahrbahn musste reagiert werden. In der Abschlussbesprechung erklärten die Teilnehmer, dass ein solches Fahrsicherheitstraining für jeden Lkw-Fahrer Pflicht sein müsste. Die Moderatoren Josef Stoll, Freisen, Markus Becker, Lebach, und Geschäftsführer Sebastian Hohmann wünschten den Teilnehmern einen unfallfreien Heimweg und hoffen, dass sie das Gelernte in der einen oder anderen schwierigen Situation erfolgreich einsetzen können. Dieter Schmidt, Manfred Wirtz und Jerome Schmidt, Helfer des Ortsverbandes Freisen, hatten die Truppe verpflegt. red