1. Saarland

Sinkende Mitgliederzahlen bei der Schützengesellschaft

Sinkende Mitgliederzahlen bei der Schützengesellschaft

Dudweiler. Die Schützengesellschaft Dudweiler rief zur Generalversammlung ins Schützenhaus. Dem Ruf folgten jedoch wesentlich weniger Mitglieder als erwartet. Im Bericht zum vergangenen Jahr bedankte sich der erste Vorsitzende für die gute Mitarbeit im Vorstand und sprach über die schlechte wirtschaftliche Lage sowie über die rückläufigen Mitgliederzahlen

Dudweiler. Die Schützengesellschaft Dudweiler rief zur Generalversammlung ins Schützenhaus. Dem Ruf folgten jedoch wesentlich weniger Mitglieder als erwartet.Im Bericht zum vergangenen Jahr bedankte sich der erste Vorsitzende für die gute Mitarbeit im Vorstand und sprach über die schlechte wirtschaftliche Lage sowie über die rückläufigen Mitgliederzahlen. "Nur mit dem Auflageschießen haben wir einen leichten Aufschwung", stellte er fest. Einige Umbauten auf den Schießständen seien vorgenommen worden, und es müsse darüber nachgedacht werden, dass das Dach des Schützenhauses bald einer Erneuerung bedarf und weitere Reparaturen anstehen.

Trotz der schwindenden Zahl der Schützen hätten es im Kreis immerhin 21 Schützen auf den ersten Platz geschafft, berichtete Sportwart Hans Wolfanger. Weiterhin hätten sich an den Landesmeisterschaften 23 Schützen beteiligt. Und zur deutschen Meisterschaft schaffte es Hermann Habenicht. Schützenkönig dieses Jahres wurde Bernd Brutkohl, seine Ritter sind Gilbert Meier und Karl-Heinz Wolfanger.

Bei der anschließenden Vorstandswahl wurde Gilbert Meier zum 1. Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Karl-Heinz Wolfanger. Schatzmeisterin ist Sabine Flammann. Schriftführer und zuständig fürs Protokoll ist nun Hartmut Pitz. Hans Wolfanger wurden zum 1. Sportwart gewählt, 2. Sportwart ist Wolfgang Fischer. Die Arbeit des Presse- und Jugendwartes sowie für den Internetauftritt übernimmt Gerda Klein. Helmut Denzer ist ab sofort Referent für Kurz- und Langwaffen. Das Amt des Seniorenreferenten übernimmt Peter Gottfreund. red