1. Saarland

„Singegottesdienst“ in der Christuskirche

„Singegottesdienst“ in der Christuskirche

Neunkirchen Ein Büchlein über den Kofferträger Das Neunkircher Original „Sense Eduard“ und sein schlimmes Schicksal im Nazi-Terror haben Literat André Noltus zu seinem neuesten Büchlein inspiriert. Noltus hat auf 84 Seiten Geschichten und Details zum „Dienstmann Nummer 2“ niedergeschrieben, die das Denkmal am Hammergraben lebendig werden lassen.

>

Kreis neunkirchen

Designer-Kritik am neuen Kreis-Logo

Das neue Emblem, mit dem sich der Landkreis Neunkirchen seit kurzem schmückt, stößt bei Leuten vom Fach auf Stirnrunzeln. Das lassen jedenfalls eine Reihe von Leserbriefen vermuten, die kaum ein gutes Haar an dem Logo lassen. >

Lebendiger

Adventskalender

"Singegottesdienst" in der Christuskirche

Auch in diesem Jahr gibt es einen lebendigen Adventskalender der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Kirchengemeinde St. Marien in Neunkirchen. An diesem Samstag, 21. Dezember, findet um 18 Uhr in der Evangelischen Christuskirche am Unteren Markt ein "Singegottesdienst zum Advent" statt. Am Sonntag, 22. Dezember, ist um 11 Uhr der Sonntagsgottesdienst in St. Marien und um 10 Uhr der Gottesdienst in der Pauluskirche.

Neunkirchen

Stadtkapelle spielt an Heiligabend

Die Neunkircher Stadtkapelle wird an Heiligabend um 16 Uhr vom Dach des Rathauses am Oberen Markt, um 16.30 Uhr am Ehrenmal in Ludwigsthal und um 17 Uhr am Gutshof Furpach aufspielen.