Sieg für Meisterschaftschance ist Pflicht

Altstadt. Lange Zeit lag der SV Altstadt mit großen Vorsprung auf Platz eins. Doch nach der jüngsten 1:4-Heimpleite gegen den SV Schwarzenbach rutschte der SVA sogar auf Platz drei ab. Am Sonntag muss der SVA unbedingt beim TuS Steinbach II gewinnen, um nicht vorzeitig alle Meisterschaftschancen einzubüßen. "Es fehlte die Einstellung zum Spiel

Altstadt. Lange Zeit lag der SV Altstadt mit großen Vorsprung auf Platz eins. Doch nach der jüngsten 1:4-Heimpleite gegen den SV Schwarzenbach rutschte der SVA sogar auf Platz drei ab. Am Sonntag muss der SVA unbedingt beim TuS Steinbach II gewinnen, um nicht vorzeitig alle Meisterschaftschancen einzubüßen. "Es fehlte die Einstellung zum Spiel. Dazu gab es individuelle Fehler, die die Schwarzenbacher ausnutzten. Und wir haben viel zu viele 100-prozentige Torchancen ausgelassen", fasst Schmittberger die Geschehnisse der jüngsten Niederlage auf eigenen Platz gegen den Fünften SV Schwarzenbach zusammen. Über diese deutliche Niederlage brauche man sich daher nicht zu wundern. Schmittberger setzt nicht nur auf einen eigenen Sieg beim TuS Steinbach II sondern schaut auch auf das Spitzenspiel zwischen dem SV St. Ingbert und Palatia Limbach II. Seine Hoffnung: "Ein Remis in dieser Partie und ein eigener Erfolg in Steinbach, dann wären wir wieder im Rennen um die Meisterschaft." Im vorletzten Saisonspiel fährt der SV Altstadt zum SV St. Ingbert. Schmittberger: "Wir müssen und wollen alles versuchen, bis dahin kein Spiel mehr zu verlieren."In Steinbach muss Altstadt auf Dimitrie Reinhard (Fußverletzung), Mehmet Kastriot (Rippenprellung) und auch auf Vitalij Semcke (Bundeswehr) verzichten. Jochen Braun befindet sich nach einem Armbruch erst im Aufbautraining. ha

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort