Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit liegen der AG 60 plus am Herzen

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit liegen der AG 60 plus am Herzen

. Die Mitglieder des SPD-Arbeitskreises 60 plus in Spiesen-Elversberg kümmern sich um die Anliegen von Bürgern, die an den Arbeitskreis herangetragen werden.

Wie der Arbeitskreis mitteilte, waren im abgelaufenen Jahr besonders Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit die Themen, mit denen man besonders konfrontiert wurde. Dies betreffe insbesondere Unsauberkeit an den Müllplätzen, die Parksituation in manchen Straßen und der Zustand der Gehwege. Festzustellen sei, dass Leute, die auf den Rollstuhl oder Gehhilfen angewiesen sind, es in der Gemeinde schwer hätten, bestimmte Punkte in den Ortsmitten zu erreichen, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko für behinderte Menschen bedeute. Insbesondere wurde bemängelt, dass hierzu keine Kontrollen mehr von den Verantwortlichen im Rathaus durchgeführt würden. Jetzt bereitet die AG ihre Frühjahrswanderung am 19. März zu den Naturfreunden in Spiesen vor. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Ortsausgang von Elversberg in der St. Ingberter Straße (Haltestelle Friedhof Elversberg). Der nächste Treff der SPD AG 60 plus ist am Dienstag, 11. Februar, 18 Uhr, beim Heggewirt in der St. Ingberter Straße in Elversberg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung